• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

KONZERTE: Musik für Kleine ganz groß

25.02.2008

OLDENBURG „Das war super“, strahlte die achtjährige Lena und fasste damit gekonnt das 7. Oldenburger Kindermusikfestival zusammen: Zu den fünf Konzerten und zwei Workshops von Freitag bis Sonntag kamen knapp 1700 Besucher ins PFL. Und Lena war mit ihrer Begeisterung für die Auftritte der verschiedenen Künstler nicht allein.

Heimspiel hatten die drei Männer der Blindfische. Sie organisierten das Festival in Kooperation mit der Musikschule Oldenburg. Ihre Shows sind jedes Jahr ein fester Bestandteil des Programms. „Wir versuchen einfach, gute Musik für Kinder vorzustellen“, sagte Bandmitglied Rolf Weinert. Dazu gehöre auch, dass zu jedem Festival neue Künstler eingeladen werden.

Patricia Prawit war vielen jungen Zuhörern aus dem Kindermusical Ritter Rost bekannt. Dort leiht sie dem Burgfräulein Bö ihre Stimme. Im PFL gab sie zudem den Feuerdrachen Koks oder die Hexe Verstexe.

Nicht nur vor, sondern auch mit Kindern trat Burghardt Wegner alias Grünschnabel auf. Gemeinsam mit seinen Töchtern Lina (10), Lissy (8) und Änna (6) animierte er den ganzen Saal beim Lied Afrika zum Trommeln und gab beim Rap-Punzel der alten Märchenfigur einen modernen Anstrich.

Sehr beliebt waren auch die beiden Workshops, die der ausgebildete Musiklehrer Wegner für Eltern und Kinder anbot. „Gerade Väter haben oft Hemmungen, sich zur Musik zu bewegen“, sagte er. In seinem Schnellkurs machte er das Singen zum gemeinsamen Erlebnis und gab viele Anregungen für zu Hause.

Lust aufs Musik machen vermittelten auch der Kinderchor und die Nachwuchs-Rhythmusgruppe Rappelkiste. In der Musikschule Oldenburg hatten sie unter der Leitung von Frauke Ebeling-Rudolph und Rita Meiners tolle Auftritte vorbereitet.

Der Erfolg des Festivals verpflichtet, die ersten Ideen für nächstes Jahr gibt es schon. „Ich würde gern eine Gruppe einladen, die auch etwas ältere Kinder, im Alter zwischen zehn und 14 Jahren, anspricht“, sagte Weinert.

Wer auch eingeladen wird, die achtjährige Lena will wieder dabei sein. Denn ihre Lieblingsband – die Blindfische – wird auf jeden Fall auf der Bühne stehen.

Patrick Buck stv. Redaktionsleiter / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.