• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

PREMIERE: Musikschulkinder gehen auf Suche nach dem Glück

13.06.2009

OLDENBURG Die Musiktheaterwerkstatt der Musikschule feiert Premiere mit ihrem neuen Stück „Hanne im Glück“. Über 50 Kinder singen und spielen ein modernes Märchen über die Suche nach dem Glück. Premiere ist am Donnerstag, 18. Juni, ab 16.30 Uhr im PFL. Weitere Aufführungen sind am 20. Juni (16.30 Uhr) und 21. Juni (11.15 Uhr). Das Stück ist geeignet für Kinder ab fünf Jahren. Der Eintritt ist frei.

Die acht bis 12-jährigen Kinder der Theatergruppe haben ihre Rollen und auch viele Details der Geschichte durch Improvisationen erarbeitet. Regie führt der Theaterpädagoge Ralf Selmer, unterstützt von der Leiterin des Kinderchors, Frauke Ebeling-Rudolph. Die Lieder stammen aus der Feder von Kiki Beyer (Text) und Klaus Melchers (Kompositionen) und werden vom Kinderchor, der Theatergruppe und der „MTW-Band“, der Band der Musiktheaterwerkstatt, unter der Leitung von Thomas Brendgens-Mönkemeyer präsentiert.

Zum Inhalt: Lea und ihre Freundinnen Lotte, Karla, Kathie und Fortuna haben jede Menge Pech. Ausgerechnet da kommt Hanne, die kleine Schwester, und will ein Märchen vorgelesen haben. „Hans im Glück“ soll es sein – keine schlechte Idee, das Glück zu suchen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.