• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Junge Artisten mit großer Show

09.12.2017

Nadorst /Ohmstede „Manege frei“ für kulinarische und artistische Leckerbissen: An diesem Sonntag gibt es wieder den Zirkusbrunch im Forum der IGS Flötenteich (Hochheider Weg 169). Die Zirkusschule Seifenblase lädt gemeinsam mit der IGS Flötenteich ein. Die Vorstellung beginnt um 11 Uhr, Einlass ist ab 10.30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

Etwa 90 Nachwuchsartisten präsentieren ein Zirkusprogramm mit Kunststücken am Trapez, auf dem Drahtseil, mit Pyramiden und bunter Jonglage. Vor der Show und während der Pause gibt es ein großes Frühstücksbuffet mit Kinderpunsch, Käsebrötchen und Aufstrichen. Das Feuerwehrcafé der Zirkusschule Seifenblase sorgt für Kaffee und heißen Kakao.

Der Erfolg vom Weihnachtsbrunch 2016, den 300 Zuschauer gebannt verfolgt haben, motivierten die Zirkusschule Seifenblase und IGS Flötenteich, diese Veranstaltung auch im Jahr 2017 wieder auf die Beine zu stellen. Annegret Meyer von der IGS Flötenteich (Schulleitung, Koordination Ganztag) erklärt: „Das Ziel des Kooperationsprojektes ist es, Kindern und Jugendlichen von sechs bis 18 Jahren ein Forum zu bieten, ihre gemeinsam erarbeiteten Leistungen im Bereich Bewegungskünste zu zeigen.“

Einige Shownummern sind auch in Kursen für benachteiligte Kinder und Jugendliche erarbeitet worden, die durch das Programm „Zirkus macht stark“ finanziert werden. Ines Rosemann (1. Vorsitzende) von der Zirkusschule Seifenblase erläutert: „Wöchentlich treffen sich junge Artisten zum Training, die durch ihre Lebensumstände sozial benachteiligt sind und sich im Rahmen ,Zirkus’ aufgehoben fühlen.“ Dort könnten sie ihre künstlerischen und sozialen Fähigkeiten (neu) entdecken und aktiv zur Veränderung ihrer Lebensumstände beitragen.

Besonders beeindruckend ist sicherlich nicht nur die Zahl von 90 Artisten, die zusammen auftreten werden, sondern auch das große ehrenamtliche Engagement der Trainerteams, Lehrkräfte, und der Eltern, die den Zirkusbrunch gemeinsam als soziales Projekt für den Stadtteil inszenieren. Unterstützt wird die Veranstaltung logistisch durch die Arbeitsgemeinschaft Veranstaltungstechnik der IGS Flötenteich.


Mehr Infos unter   www.igs-floetenteich.de www.zirkusschule-seifenblase.de 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.