• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Verein: Neue musikalische Herausforderungen angekündigt

20.11.2014

Nadorst Eine positive Jahresbilanz zog der Gesamtvorsitzende der Chorgemeinschaft „Harmonie“, Hans-Jürgen Kutscha, auf der Hauptversammlung im Gesellschaftshaus bei Meyer in der Nadorster Straße.

Ein Höhepunkt bildete das 80. Gesamtchorfest am 10. Mai im Hof von Oldenburg in Rastede. Dazu fanden sich alle sieben Mitgliedschöre mit 180 Sängerinnen und Sängern ein. Einige Chöre beteiligten sich im Juni am Singen im Park der Gärten in Bad Zwischenahn und im September am Kaffee-Liedkonzert in Streekermoor. Der Eisenbahner Männerchor feierte am 8. November sein 30-jähriges Bestehen im Müggenkrug.

Besonderen Wert legen die Chöre auf das soziale Singen in Senioren- und Pflegeheimen. Im Moment bereiten sie sich auf das Weihnachtssingen in diesen Häusern vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im kommenden Jahr erwarten sie neue Herausforderungen: Am 22. März findet das Kreis-Chorkonzert des Sängerkreises Oldenburg-Stadt in der Aula der Cäcilienschule statt. Es folgten das 81. Gesamtchorfest der Chorgemeinschaft am 17. Mai im Wardenburger Hof in Wardenburg und am 20. September das Landeschorfest des Oldenburgischen Sängerbundes in Westerstede.

Regelmäßige Chorproben sind für erfolgreiche Auftritte unerlässlich, für die sechs Chorleiter und der Gesamtchorleiter der Chorgemeinschaft, Helmut Förster, verantwortlich sind.

Leider steht der Mitgliedschor „Eintracht Bürgerfelde“ nach 120 Jahren vor der Auflösung: Alters- und Krankheitsgründe haben den Chor so geschwächt, dass er nicht mehr singfähig ist. Der Chor war 1921 Gründungsmitglied der Chorgemeinschaft. In diesem Zusammenhang verabschiedete Kutscha den noch amtierenden Geschäftsführer des Chores, Erich von Heese, aus der Chorgemeinschaft.

Auf eigenen Wunsch legt zudem die stellvertretende Vorsitzende, Karin Feye, ihr Amt nach zwölfjähriger Vorstandsarbeit nieder. Neu gewählt wurde Uta Onnen zur 1. Vorsitzenden von „Eintracht 1907 Eversten“. Weiter wurde Cornelia Sickart vom Chor Sangeslust Bümmerstede als Kassenwartin wieder gewählt.

In allen Chören sind neue Sängerinnen und Sänger nach der Devise „Chorsingen macht Spaß“ immer herzlich willkommen. Ansprechpartner sind Hans-Jürgen Kutscha, der unter Tel. 7770759 zu erreichen ist, sowie alle Chor-Vorstände, die im Internet zu finden sind unter


     www.saengerkreis-oldenburg-stadt.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.