• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Oberschule Eversten zeigt süße Kunst in Artothek

07.06.2012

OLDENBURG Die Berliner Bären vom Schloss als Pop-Art-Gummibären-Fotografie, der Eber vom Eversten Holz als gelungene Marzipan-Skulptur und eine herrlich modellierte Nana aus lauter bunten Leckereien: Am Mittwochabend ist in der Artothek die neue Ausstellung „Süße Kunst“ eröffnet worden. Sie zeigt über 50 Werke aus Malerei, Grafik, Objekt, Fotografie und Film von Schülerinnen und Schülern der Oberschule Eversten.

Inspirieren lassen haben sich die Schüler aus den Klassen 8 und 10 der Kunstkurse von Kerstin Heinrichs durch die Zusammenarbeit mit der Künstlerin Dagmar Hugk und von vier Foto-Werken „süßer Kunst“ aus der Sammlung der Artothek: von Heiner Meyer, Anja Engelke, Helmut Kreimeyer und Dagmar Hugk.

Für Museen-Leiter Dr. Friedrich Scheele ist die Ausstellung „Süße Kunst“ ein „gelungenes Beispiel, wie man kulturelle Bildung in der Stadt machen kann“. Die Artothek werde seit inzwischen 14 Jahren für derart starke Projekte genutzt. Die Schüler hätten sich begeistern lassen und „ideenreich, gelungen und sinnlich“ ihre Werke umgesetzt. Artothek-Leiterin Dr. Sabine Isensee sprach von einem „außergewöhnlichen Schulprojekt“, dem es gelungen sei, die Bedeutung aktueller Kunst zu vermitteln und das erneut bewiesen habe, „dass Schule ein Kunstort sein kann, an dem Schüler mit Begeisterung dabei sind.“

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 12. Juli.

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonline.de/tv

 @ Mehr Infos unter http://www.oldenburg.de/artothek

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.