• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Theaterstück gegen das Vergessen

13.11.2019

Ofenerdiek „Wie man Auschwitz überlebt – oder eine Liebe im KZ“: Ein „Theater gegen das Vergessen“ hatte die Oberschule Ofenerdiek im Rahmenprogramm des „Erinnerungsgangs“ organisiert. Zweimal führte die Theater-AG der OBS Ofenerdiek das Stück auf.

Die Schülerinnen und Schüler hatten intensiv an dem „Stück“ mitgearbeitet, das heißt, sich kreativ in die visuelle und auditive Darbietung eingebracht, teilt die Schule zum Abschluss des Projekts mit. Die Schüler stellten auch die Requisiten zusammen und definierten ihre Kostüme. Sensibel und authentisch arbeiteten sie sich in die Rollen und Charaktere ein und präsentierten auf sehenswerte Weise ein Thema, das nicht in Vergessenheit geraten dürfe.

Für die meisten Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen sechs bis zehn war es bezüglich der Bühnenpräsenz ein Sprung ins kalte Wasser, weil die meisten von ihnen zum ersten Mal auf einer Bühne standen. „Aber die Motivation, die Freude und Begeisterung für dieses Werk machte nicht nur alles wett, sondern siegte und half ihnen, sich erfolgreich zu präsentieren“, sagte die Theater-AG Leiterin Ulrike Andretzky, die sich sehr „über den Enthusiasmus, die Energie und Ideen, die die Jugendlichen an den Tag legten“, freute. Nun sind weitere Darbietungen geplant, kündigt die Schule an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.