• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Pastor Schock geht in Ruhestand

30.10.2020

Ohmstede Pastor Manfred Schock wird am Reformationstag, 31. Oktober, durch Oberkirchenrätin Gudrun Mawick in den Ruhestand verabschiedet. Ein festlicher Gottesdienst ab 11 Uhr, der musikalisch vom Ohmsteder Kirchenchor gestaltet wird, leitet in einen Empfang auf dem Kirchhof über. Beginn ist um 11 Uhr.

Manfred Schock ist seit Mitte 2016 Pastor in der Kirchengemeinde Ohmstede (Pfarrbezirk Nadorst) gewesen. Durch seinen Zusatzauftrag im Kirchenkreis Oldenburg-Stadt hat er aber in vielen Gemeinden über Ohmstede hinaus gewirkt. Über 20 Jahre war der reformierte Theologe in Accum (bei Wilhelmshaven) tätig und war ab 2011 Auslandpfarrer auf Gran Canaria, bis ihn sein Weg nach Ohmstede führte.

Wer am Gottesdienst bzw. am Empfang teilnehmen möchte, melde sich im Kirchenbüro unter Telefon  380 12 97 oder kirchenbuero.ohmstede@kirche-oldenburg.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.