• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 42 Minuten.

Liveblog Nach Anschlag Auf Hotels Und Kirchen
Mehr als 200 Tote nach Explosionen in Sri Lanka

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Stadtfest wird mit Freibier eröffnet

30.08.2018

Oldenburg Es ist angerichtet: Die Stände sind aufgebaut, die Bühnen platziert, das Personal eingewiesen – das Stadtfest kann an diesem Donnerstag um 17 Uhr eröffnet werden. Traditionell wird Oberbürgermeister Jürgen Krogmann auf dem Rathausmarkt ein Bierfass anstechen und Freibier ausschenken.

Für ein wenig Verwirrung sorgt der Bühnenplan, in den 17 Bühnen eingezeichnet sind. Tatsächlich treten die Bands aber nur auf 16 Bühnen auf. Des Rätsels Lösung: Mitgerechnet wird als Veranstaltungsort der Schlossplatz, auf dem bis Samstag „Kochen vor dem Schloss“ stattfindet.

70 Bands werden ab diesen Donnerstags bis zum frühen Sonntagmorgen für Stimmung in der Fußgängerzone sorgen. Mit mehr als 300 000 Besuchern rechnen die Veranstalter, zumal die Wetteraussichten gut sind – es soll weitgehend trocken bleiben. Das musikalische Programm reicht von Elektronischer Musik, viel Livemusik über Pop und Rock, Schlager und Oldies bis hin zu Heavy Metal.

Mit Radio 21, Oldenburg eins und Bremen Next sind drei Radiosender vertreten, die eigene Bühnen präsentieren. Die Radio 21-Bühne am Marktplatz ist die größte Musikbühne, auf der Rock und Popmusik mit großen Livebands geboten wird. Zweitgrößte Bühne des Stadtfestes ist die Oldenburg eins-Bühne am Lefferseck. Hier spielen Top 40-Bands der Region, allen voran die Stadtfest-Stammgäste „United Four“. Nicht weit entfernt davon steht die „Internationale Kulturbühne“, die aufgrund des Lotto-Engagements mit ihren teils internationalen Künstlern und regionalen Newcomern seit Jahren fester und kulturell wertvoller Bestandteil des Stadtfestes ist. Am Samstag stehen die Kinder im Mittelpunkt.


  www.stadtfest-oldenburg.de 
Thomas Husmann Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2104
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.