• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte
+++ Eilmeldung +++

A1 Bei Bramsche Voll Gesperrt
Flixbus landet im Graben – sieben Verletzte

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Festival der Kleinkunst soll verzaubern

16.08.2018

Oldenburg „Gänsehaut-Feeling“, „etwas ganz Besonderes“: Friederike Töbelmann und Maren Entzer-Sodtalbers vom City-Management Oldenburg (CMO) kommen ins Schwärmen, wenn sie von dem Kleinkunst-Erlebnis 2014 in der Haarenstraße erzählen. Damals hatte die dortigen Händlergemeinschaft mehrere Künstlergruppen eingeladen; einen ganzen Tag lang unterhielten Künstler Passanten mit Jonglage, Akrobatik, Pantomime und Zauberei. Trotz des großen Erfolgs kam es unter anderem aus finanziellen Gründen bislang nicht zu einer Neuauflage.

Idee lebt wieder auf

Doch kommende Woche lebt die Idee der Haarenstraße-Händler in noch größerer Form wieder auf: Am Freitag und Samstag, 24. und 25. August, laden in der ganzen Innenstadt Kleinkunst-Gruppen zum Zuschauen und Zuhören ein. „Wir freuen uns sehr auf diese Tage“, berichten Friederike Töbelmann und Maren Entzer-Sodtalbers. „Wenn es wie erhofft ein Erfolg wird, stellen wir uns vor, das Kleinkunst-Festival jedes Jahr ins Programm aufzunehmen und vielleicht sogar noch mit mehr Gruppen und Plätzen auszubauen.“

Feste, Konzerte und viele weitere Kulturangebote gebe es in Oldenburg schon reichlich; aber das Konzept von „Japz“ („Jonglage, Akrobatik, Pantomime, Zauberei“) sei einmalig, ist das CMO überzeugt. In anderen Städten kämen Kleinkunstfestivals sehr gut an; besonders groß und bekannt ist beispielsweise „La Strada“ in Bremen.

Acht Standorte

An folgenden acht Standorten sind die Gruppen bei mehreren Auftritten an beiden Tagen zu sehen: Heiligengeiststraße, Leffers-Eck, Julius-Mosen-Platz, Hirsch Apotheke, Burgstraße, Baumgartenstraße, Bruns-Eck und Nikolaiviertel. „Damit sind neben den großen und bekannten Standorten auch kleinere Straßen mit dabei“, freuen sich die CMO-Mitarbeiterinnen.

Bereits 2014 begeisterte das niederländische „Duo Diesel“ bei der Veranstaltung in der Haarenstraße. Mit der Showakrobatikgruppe „Green Spirits“ sind auch regionale Akteure (TSG Hatten-Sandkrug) vertreten. „Jolly & Ronja“ aus Oldenburg zeigen klassische Clownvorführungen.

Eine Zirkus-Theater-Show verspricht der „Circus Unartiq“. Der Entertainer Jochen Falck verbindet Slapstick und Stand-up-Comedy. „Yuri der Zauberer“, der englische Straßenkünstler Andy Snatch,
Jean-Ferry mit Comedy-Trampolin und der Artist Arthur mit seinem Fiat 500 vervollständigen die Reihe der Akteure, die an den beiden Tagen in der Innenstadt zu erleben sind.

NWZ-Leser in der Jury

Als Anreiz und Belohnung für die Künstler lobt das CMO einen Preis, den „Chapeau Japz“ für die drei besten Gruppen aus.

Eine Jury, besetzt mit Vertretern des öffentlichen Lebens, schaut sich alle Akteure genau an; am Samstag, 25. August, 18 Uhr, werden die Preise auf der Bühne am Leffers-Eck vergeben. Bewertet wird beispielsweise, wie die Künstler das Publikum einbeziehen und wie gut der Funke aufs Publikum herübergesprungen ist.

Zwei NWZ-Leserinnen oder -leser sind eingeladen, Mitglied der Jury zu werden. Besondere Kenntnisse werden nicht erwartet.

Vorausgesetzt wird aber, dass sich die Juroren alle Gruppen anschauen und auch bei der Preisverleihung am Samstag dabei sind. Wer sich bewerben möchte, meldet sich bis spätestens Montag, 20. August, 10 Uhr, auf www.nwzonline.de/gewinnspiele. Die Gewinner werden ausgelost und von der Redaktion telefonisch informiert.

Die Künstlergruppen treten zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten auf; die Termine liegen im Zeitraum 11 bis 17.30 Uhr.


Mehr Infos zu den Künstlern und den genauen Zeiten ihrer Auftritte unter   cmo-online.de 
Christoph Kiefer Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.