• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Hier klingt Weihnachten besonders

09.12.2017

Oldenburg Wem noch die richtige Weihnachtsstimmung fehlt, der kann sich in der großen Weihnachtsshow „White Christmas“ inspirieren lassen für das Fest der Feste. In einer dreistündigen Live-Show präsentiert das „Royal Christmas Orchestra“ zusammen mit Stars wie Gil Ofarim, Tom Beck, Isabel Edvardsson und vielen weiteren Künstlern am Freitag, 15. Dezember, ab 20 Uhr in der großen EWE Arena die beliebtesten Weihnachtssongs.

Viele Klassiker

Und natürlich sind alle Klassiker, die als Weihnachtsevergreens Geschichte geschrieben haben, an diesem Abend zu hören: Dazu zählen „Hallelujah“, „Do they know it’s Christmas“ und „Last Christmas“. „Lass es schneien“, wünscht sich Moderator und Frank-Sinatra- Interpret Jens Sörensen zum großen Finale, zu dem sich alle Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne versammeln.

Angelegt ist die Show als Erlebnis für die ganze Familie. Weil um diese Jahreszeit draußen die Dunkelheit schon so früh das Licht verdrängt, bekommt es an diesem Abend eine große Rolle: Passend zur Weihnachtszeit wird die Halle in ein strahlendes Lichtermeer verwandelt.

Die Bühne wird wie bei der Premiere im vergangenen Jahr wieder über mehrere Ebenen angelegt. Und da Weihnachten ein Fest mit Tradition ist, dürfen Songs aus jenen Jahren, als noch echte Kerzen an den Christbäumen flackerten, nicht fehlen. Versprochen werden Melodien von Legenden wie Frank Sinatra, Doris Day und auch George Michael. Songs von Top-Stars wie Mariah Carey, Bryan Adams und Paul McCartney ergänzen das Programm.

Mitsingen erwünscht

Für das Klangvolumen wurde wieder ein großer Chor engagiert. Weil das Rudelsingen so beliebt ist, sind auch alle bei den deutschen Klassikern ganz herzlich zum Mitsingen eingeladen. Die Santa-Babys tanzen wieder auf der großen Showtreppe und wollen auch Weihnachtsmuffel becircen.

Alle träumen von weißer Weihnacht – ob am nächsten Freitag mehr als die paar Flocken von diesem Freitag fallen – wird man sehen. Überraschungen gehören schließlich an Weihnachten zum Programm.

Mit der White-Christmas-Show hatte Thomas Marsen, Chef von Marsen & Partner, sich im Jahr 2016 einen langgehegten Traum erfüllt. 2016 hatte sich das Büro schon im August bei 30 Grad in ein Bescherungszimmer verwandelt: immergrüner Christbaum mit Kugeln, bunten Päckchen und Glitzer. Für Weihnachtsfan Marsen kein Problem.

Drei Jahre Vorlauf hatte die Show, aber es hatte sich gelohnt: Das Winterwunderland mit Live-Musik kam gut an, und das ausverkaufte Haus applaudierte nach den drei Stunden begeistert.

Konzert auch in Köln

Das machte allen bei Marsen & Partner Mut, die Show auch für 2017 wieder auf den Veranstaltungskalender zu setzen. Und nicht nur das: Das Weihnachtsspektakel mit viel Musik wurde auch in Hallen nach Göttingen, Oberhausen und Münster exportiert. Für 2018 ist selbst die große Lanxess-Arena in Köln schon als Location für das Winterwunder-Weihnachtsland gebucht.

Doch erst einmal geht es am nächsten Freitag hier in Oldenburg an den Start. Auch Oldenburger Sängerinnen und Musiker sind auf dieser klingenden Schlittenpartie dabei: Lokalmatador Jens Sörensen führt nicht nur durch den Abend, sondern wird mit Sinatra- und anderen Hits dafür sorgen, dass die gesungene Frage „Do they know, it’s Christmas?“ am Ende dieses Abends ganz sicher keiner mehr mit „nein“ beantworten kann.

Tickets gibt es bei allen Vorverkaufsstellen. NWZ-Card-Inhaber erhalten einen Rabatt in Höhe von 2 Euro. Tickets (ab 23,50 Euro für Kinder, ab 32,90 Euro für Erwachsene) Tickethotline unter Tel. 205 09 10.


  Vorverkauf unter     www.nwz-events.de 
     www.whitechristmas.de 
Sabine Schicke stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2103
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.