• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Jüdische Musikwelten in der Uni

01.07.2019

Oldenburg Der Pianist Jascha Nemtsov (Weimar/Berlin) gibt an diesem Montag, 1. Juli, ab 19 Uhr im Bibliothekssaal der Universität, Uhlhornweg 49-55, ein Konzert zum Thema „Jüdische Musikwelten“. Anhand von Kompositionen von Juliusz Wolfsohn, Joseph Achron, Joachim Stutschewsky, Jakob Schönberg, Viktor Ullmann und anderen zeigt Nemtsov, wie jüdische Komponisten ihr Judentum in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts klingend definierten. Der Pianist ist Professor für Geschichte der jüdischen Musik an der Hochschule für Musik in Weimar.

Wie alle Dialogkonzerte finden die „Jüdischen Musikwelten“ bei freiem Eintritt statt. Zur Deckung der Kosten werden Spenden erbeten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.