• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
46 Millionen Euro für „Seute Deern“
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 37 Minuten.

Bremerhavener Wahrzeichen
46 Millionen Euro für „Seute Deern“

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

„Jesus Volt“ aus Frankreich rocken das Charly’s

09.11.2019

Oldenburg Die Band existiert seit 15 Jahren und hat bisher über 1000 Konzerte gegeben (Frankreich, Niederlande, Belgien, Italien, Spanien, Österreich und Australien). Sie hat seitdem mehr als 30 000 CDs verkauft. „Jesus Volt“ ist eine Gruppe von Musikern, die herausgefunden hat, wie sie ihre enorme Energie auf ihre Musik konzentrieren kann, ohne die Individualität der einzelnen Musiker auf den mysteriösen Wegen der Musik zu verlieren. Zusammen schaffen sie es, ihre Musik ständig weiter zu entwickeln. Sie sagen von sich selbst: „Wir sind eine Crossover Band, der Blues bildet nur das Fundament unserer Musik. Wir mixen Seventys-Funk und Hardrock, Punk und Rock’n’Roll. Wir mögen alle möglichen Stile, auch elektronische Musik. Jede Musik hat etwas zu bieten.“

An diesem Freitag, 8. November, tritt die Band ab 21 Uhr in Charly’s Musikkneipe an der Wallstraße auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.