• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Konzert: Schumann Quartett spielt im Landtag

09.07.2020

Oldenburg Nach langer Pause kann der Oldenburger Kunstverein „endlich wieder einen Konzerttermin bekanntgeben“: Das ursprünglich für den 20. März geplante Konzert mit dem Schumann Quartett wird am Freitag, 17. Juli im ehemaligen Landtag nachgeholt.

Das Problem: Viele Personen, die für das Konzert im März schon Karten erworben hatten, kennt der Kunstverein nicht persönlich. „Eine Anmeldung und feste Platzvergabe ist aber für die Nachhol-Veranstaltungen zwingend erforderlich“, sagt Almut Geidel vom Kunstverein.

Um allen Personen, die schon Konzertkarten erworben haben, die Teilnahme zu ermöglichen, wird es, statt eines Konzertes mit Pause, zwei 75-minütige Konzerte ohne Pause geben – eines um 17 Uhr und eines um 20 Uhr. Bei beiden Konzerten wird das Schumann Quartett das selbe Programm spielen: Hugo Wolf: Italienische Serenade für Streichquartett, Joseph Haydn: Streichquartett B-Dur, op. 1/1 „Jagd-Quartett“ und Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 7 F-Dur, op. 59/1, „Rasumovsky“.

Konzertinteressierte, die schon Karten gekauft oder reserviert haben, müssen sich nun zwingend bis zu diesem Samstag, 11. Juli, für eines der Konzerte anmelden. Danach werden die dann noch verfügbaren Restkarten verkauft –Anmeldung und Verkauf unter Telefon   0441/9365 1019 oder per Mail an musik@oldenburger-kunstverein.de. Für die Anmeldung und den Kartenverkauf werden die vollständigen Namen, Adressen und Telefonnummern der Konzertgäste benötigt.

Beim Aufenthalt im ehemaligen Landtag gilt für die gesamte Dauer der Konzerte Maskenpflicht und die 1,5-Meter-Abstand-Regel. Im Parkett gibt es einzelne Stühle und Zweier-Stuhlpaare, jeweils mit einem Abstand von 1,5 Metern. Auf den Emporen sind Plätze mit diesem Mindestabstand gekennzeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.