• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Kooperation: Konzert mit Haydn und Poulenc in St. Willehad

02.06.2018

Oldenburg Ein besonderes Konzert gibt es am Sonntag, 10. Juni, ab 17 Uhr in der St. Willehad-Kirche in Eversten:

Im Mittelpunkt des Programms stehen Orgelkonzerte von Joseph Haydn und Francis Poulenc. Das g-Moll-Konzert von Poulenc mit der ungewöhnlichen Besetzung (Orgel, Streicher und Pauke als weiterem Soloinstrument) stellt eine Hommage des Komponisten an Johann Sebastian Bach dar; es gehört heute zu den meistgespielten Werken des französischen Komponisten.

Solist in den Orgelkonzerten ist Christoph Grohmann, der neben seiner weltweiten Konzerttätigkeit unter anderem als Dozent an den Musikhochschulen in Bremen und Herford wirkt. Seit 1988 ist er zudem Präsidiums-Mitglied der Gesellschaft der Orgelfreunde. Grohmann hat zahlreiche Rundfunkaufnahmen und Tonträger eingespielt. Er wird von Mitgliedern der Kammer Sinfonie Bremen unter der Leitung von Manuel Uhing begleitet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eingerahmt werden die beiden Instrumentalkonzerte durch Chormusik zum Thema „Abend“ und „Nacht“ von Rheinberger („Abendlied“), Reger („Nachtlied“), Fauré („Cantique de Jean Racine“), Rameau, Rutter, Lauridsen und anderen.

Den vokalen Teil des Programms am 10. Juni gestalten der Schulchor der Graf-Anton-Günther-Schule Oldenburg und der Graf-Anton-Günther-Kammerchor Oldenburg.

„Wir freuen uns auf ein besonderes Konzert mit ganz großer Bandbreite – von zwei sehr gegensätzlichen, dabei ungeheuer mitreißenden Instrumentalkonzerten bis hin zu bewegender Chormusik des 19. bis 21. Jahrhunderts in großer Chorbesetzung, dazu mit zwei Dirigenten“, so der Willehad-Dekanatskirchenmusiker Manuel Uhing und Oliver Dierks als musikalischer Leiter der GAG-Chöre, die das Konzert gemeinsam veranstalten.

Der Eintritt ist frei; am Ausgang wird um eine Türkollekte gebeten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.