• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Schöne Bescherung vor der Bescherung

21.12.2018

Oldenburg Die Spannung steigt. Noch dreimal schlafen, dann ist es soweit: Heiligabend. Für Kinder beginnt er schon am Nachmittag. Denn um die Zeit bis zur Bescherung zu verkürzen, kann man in den Kirchen in den verschiedenen Stadtteilen die Ankunft des Christkindes feiern. In den Gottesdiensten am frühen und späteren Nachmittag werden Krippenspiele und Musik aufgeführt. Auch bei den Akteuren steigt die Spannung vor dem großen Auftritt. Hier eine Auswahl (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Stadtmitte

An junge Familien richtet sich die Christvesper mit Krippenspiel in der St. Lambertikirche am Rathausmarkt, die um 15 Uhr beginnt. In der Christvesper ab 16.30 Uhr singt der Oldenburger Jugendchor.

Eversten

In der Ansgari-Kirche, Edewechter Landstraße, beginnt um 14.30 Uhr ein Gottesdienst mit Singspiel für Familien mit Kleinkindern. Ab 16 Uhr wird ein weiterer Gottesdienst mit Singspiel gefeiert.

Die Nikolai-Kirche, Hundsmühler Straße 111, lädt für 15 Uhr Familien mit kleineren Kindern zum Gottesdienst mit Krippenspiel ein und für 16.30 Uhr Schulkinder, Jugendliche und Erwachsene.

In der katholischen St.-Willehad-Kirche, Eichenstraße 57, beginnt um 15 Uhr ein Weihnachtsgottesdienst für Kinder bis sechs Jahre. Ab 17 Uhr wird dort ein Gottesdienst mit Krippenspiel für Schulkinder gefeiert.

In der Kreuzkirche (Baptisten), Eichenstraße 15, wird Heiligabend das Weihnachtsmusical „Lisas Weihnachtsfreude“ ab 15.30 Uhr aufgeführt (Erleben kann man es auch schon an diesem Samstag ab 17 Uhr).

Osternburg

In der Dreifaltigkeitskirche, Cloppenburger Straße, wird ab 14.30 Uhr eine Christvesper mit dem Kükenchor gefeiert und ab 15.30 Uhr eine mit dem Spatzen- und der Kinderchor; im Lukas-Haus, Helmsweg, beginnt um 14.30 Uhr eine Christvesper besonders für Familien mit kleinen Kindern und um 15.30 Uhr eine mit Krippenspiel.

In der katholischen Kirche Heilig Geist, Stedinger Straße 54, beginnt um 15.30 Uhr ein Familiengottesdienst mit Krippenspiel.

Im Familiengottesdienst mit Krippenspiel ab 16 Uhr in der Sophienkirche (Die Christengemeinschaft), Ulmenstraße 29, bringen Pfadfinder das Friedenslicht aus Bethlehem.

Bloherfelde

In der Bloherfelder Kirche, Bloherfelder Straße, beginnt um 15 Uhr ein Gottesdienst mit Krippenspiel. Die kath. Kirche St. Stephanus, Windthorststraße 39, lädt Familien für 15.30 Uhr zu „Weihnachten mit Krippenspiel“ ein.

Kreyenbrück

Familiengottesdienste mit Krippenspiel gibt es in der St.-Johannes-Kirche, Pasteurstraße, ab 15 Uhr und 16 Uhr.

In St. Michael (kath.), Klingenbergstraße 20, beginnt der Gottesdienst mit Krippenspiel um 15.30 Uhr.

Bümmerstede

Die Bümmersteder feiern im evangelischen Gemeindehaus am Erikaweg ab 14.30 Uhr und ab 15.30 Uhr Gottesdienste mit Krippenspiel.

In der katholischen St-Josef-Kirche, Westerholtsweg, wird ab ab 15 Uhr – mit Krippenspiel – gefeiert.

Krusenbusch

In der Jona-Kapelle, Heimeck 23 a, beginnen Krippenspiel-Gottesdienste um 14.15 Uhr und um 15.30 Uhr.

Bürgerfelde

In der Auferstehungskirche, Friedhofsweg 75, wird ab 15 Uhr eine Kinderchristvesper mit Krippenspiel gefeiert; in der Christuskirche, Harlingerstraße 16, ab 14.30 Uhr eine Christvesper mit den Kleinen sowie ab 16 Uhr Kinderchristvesper mit Krippenspiel und Engelchor; in der Martin-Luther-Kirche, Eupener Straße, ab 15.30 Uhr Familiengottesdienst mit Weihnachtsspiel; in der kath. St.-Christophorus-Kirche, Brookweg 30, ab 15.30 Uhr eine Krippenandacht und ab 17 Uhr eine Familienmesse mit Krippenspiel; in der St.-Marien-Kirche, Friesenstraße 15, ab 16 Uhr eine Krippenandacht.

Ofenerdiek

In der Thomas-Kirche, Am Stadtrand/Ecke Am Alexanderhaus, wird Gottesdienst mit Krippenspiel ab 14 und 15.15 Uhr gefeiert.

Ohmst./Donnerschw.

In der Ohmsteder Kirche, Rennplatzstraße, beginnt die Kinderchristvesper mit Krippenspiel um 15 Uhr, ebenso wie die in der Versöhnungskirche, Kranbergstraße.

Auch in der kath. Kirche St. Bonifatius, Brahmkamp 15, fängt die Krippenandacht um 15 Uhr an.

Nadorst

Im Gemeindezentrum Nadorst, Hartenkamp, beginnt um 16 Uhr die Christvesper mit Weihnachtsspiel.

So eingestimmt, mit Weihnachtsliedern auf den Lippen geht’s dann nach Hause. Dort ist dann: schöne Bescherung.


alle Gottesdienst am Heiligabend und den Feiertagen unter   www.bit.ly/gottesdienste-ol 
Susanne Gloger Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2108
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.