• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Kunst: Jetzt können die Bauhaus-Fans kommen

29.04.2019

Oldenburg Eine Ausstellung dieser Dimension erlebt Oldenburg nicht alle Tage: Nach mehr als zweijähriger Vorbereitungszeit ist am Wochenende die große Bauhaus-Schau im Augusteum eröffnet worden. Am Freitagabend lobten unter anderem der niedersächsische Kulturminister Björn Thümler (CDU) und Friederike Zobel von der Kulturstiftung des Bundes den Oldenburger Beitrag zum Jubiläum 100 Jahre Bauhaus.

Am Samstag, dem ersten Tag der Öffnung, nahmen Hunderte Besucher die Schau in Augenschein – darunter Umweltminister Olaf Lies (SPD) und Gert Stuke, Präsident der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer. Beide hoben die Leistung des Direktors des Landesmuseums, Prof. Dr. Rainer Stamm, und seines Teams hervor. Zusammen mit Kuratorin Gloria Köpnick hat Stamm in der Ausstellung „Zwischen Utopie und Anpassung – Das Bauhaus in Oldenburg“ die Verbindungen zwischen der Bauhaus-Bewegung und der Region Oldenburg herausgearbeitet. Der sensationelle Fund des Nachlasses des Auricher Bauhaus-Pioniers Hin Bredendieck hatte bundesweit Aufsehen erregt.

Die Ausstellung ist zu sehen bis 4. August, dienstags bis sonntags 10-18 Uhr, Eintritt neun Euro. Die nächste reguläre Führung wird am Sonntag, 5. Mai, 15 Uhr (zuzüglich zum Eintritt drei Euro) angeboten. Am Samstag, 4. Mai, 14 Uhr, findet ein Kurs „Urban Sketching“ statt (18 Euro).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Infos und Anmeldung unter Telefon   40 57 04 00 oder


  www.landesmuseum-ol.de 
Christoph Kiefer Chefreporter / Reportage-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2020
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.