• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Elsflether Werft kurz vor Insolvenz
+++ Eilmeldung +++

Folge Der Gorch-Fock-Krise
Elsflether Werft kurz vor Insolvenz

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Oldenburg glüht wieder

28.11.2018

Oldenburg Es weihnachtet sehr in Oldenburg: Oberbürgermeister Jürgen Krogmann hat am Dienstag um 17 Uhr den traditionellen Lambertimarkt auf dem Rathausmarkt eröffnet. Unterstützt wurde er dabei von Engel Anna. Das Mädchen aus Rastede ziert in diesem Jahr die Flyer, Plakate und Zeitungsanzeigen zum Weihnachtsmarkt.

Bis zum 22. Dezember laden 120 Hütten und Verkaufsstände rund um die Lambertikirche und am Schlossplatz in adventlicher Atmosphäre ein. Erwartet werden bis zu 800.000 Gäste aus nah und fern. Geöffnet ist sonntags bis donnerstags von 11 bis 20.30 Uhr und freitags und samstags von 11 bis 21.30 Uhr sowie anlässlich der langen Einkaufsnacht am 1. Dezember von 11 bis 24 Uhr.

Mehr Informationen zum Lambertimarkt finden Sie hier:

Noch sechs Mal schlafen – dann weihnachtet es sehr

Mehr zu den Weihnachtsmärkten der Region gibt es hier:

Hier genießen Sie gemütliche Adventsabende

Inga Wolter stv. Ltg. / Online-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2155
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.