• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Ein Stern, der seinen Namen trägt

15.09.2017

Oldenburg Unter großer Anteilnahme von Medien und Filmfans hat sich Moritz Bleibtreu am Donnerstag auf dem „OLB-Walk of fame“ verewigt. Auf der sogenannten Star-Promenade an der Gottorpstraße wurde der Stern zu Ehren des beliebten Schauspielers enthüllt. Der von Bleibtreu mitproduzierte Streifen „Familiye“ hatte am Mittwoch unter großem Applaus das 24. Internationale Filmfest Oldenburg eröffnet.

Der Stern stellt Bleibtreu in eine Reihe unter anderem mit Seymour Cassel, Stacy Keach, Joanna Cassidy, Sean Young, Mira Sorvino, Peter Lohmeyer und Matthew Modine. Aber auch als Nachfolger von Nicolas Cage auf dem „OLB Walk of Fame“ machte er eine glänzende Figur.

Berühmt wurde Bleibtreu an der Seite von Til Schweiger in „Knockin‘ on Heaven’s Door“. Spätestens seit seinen Rollen in Filmen wie „Das Experiment“, „Baader Meinhof Komplex“, „Soul Kitchen“ und „Lammbock“ gehört er zur ersten Garde des deutschen Kinos. Zuletzt kam die Fortsetzung von der Komödie „Lammbock“ mit dem sehr ähnlichen Titel „Lommbock“ im Frühling in die Kinos.

Auch dem Fernsehzuschauer ist Bleibtreu spätestens durch die Mini-Serie „Schuld“ nach Ferdinand von Schirach ein fester Begriff. Auf der internationalen Filmbühne hat er sich mit Filmen wie „World War Z“, „Kill Your Friends“ oder „Speed Racer“ etabliert.

Der in München geborene Bleibtreu wurde bereits mit diversen Preisen ausgezeichnet: Mit dabei sind der Deutsche Filmpreis als bester Nebendarsteller für „Knockin on Heaven’s Door“, den Preis Goldene Romy als beliebtester Schauspieler, den Preis für Schauspielkunst des Festivals des deutschen Films sowie den Jupiter als bester deutscher Darsteller für den Film „Das Experiment“.

Lesen Sie auch: Moritz Bleibtreu bekommt einen Stern in Oldenburg

Oliver Schulz
Redakteur
Politikredaktion
Tel:
0441 9988 2094

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.