NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Gymnasium gibt Hoffnung aber nicht auf: GAG-Chöre blasen Brahms-Projekt ab

04.05.2021

Oldenburg Es ist eine Absage, die schmerzt: Nach 2020 musste Oliver Dierks, der Leiter der Chöre des Graf-Anton-Günther-Gymnasiums (GAG) die Aufführung des Deutschen Requiems von Johannes Brahms auch für dieses Jahr absagen. Das Projekt, zu dem auch vier Sätze aus dem Requiem von Gabriel Fauré gehörten, ist damit nicht mehr zu verwirklichen. „Wir müssten im Grunde wieder von vorn anfangen“, sagt der Pädagoge. „Zum einen ruhen die Proben seit einem Jahr. Zum anderen ist ein Konzert mit 180 Mitwirkenden einschließlich Orchester vor Publikum nicht zu realisieren.“

Besonders für die Schülerinnen und Schüler sei die Entwicklung bitter. „Wir hatten derart engagierte und gute Sängerinnen und Sänger wie seit vielen Jahren nicht mehr. Die letzten, die lange dabei waren, scheiden jetzt mit dem Abitur aus. Es wäre die Krönung für eine ohnehin große Zeit gewesen“, sagt der Dirigent. Das Gymnasium in der Trägerschaft des Landkreises besteht 2022 hundert Jahre. Dafür ist musikalisch eine Messe für Chor und Orgel von Widor geplant. Und seinen persönlichen Traum begräbt Dierks nicht: „Ehe wir nicht den Brahms verwirklicht haben, höre ich nicht auf!“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.