• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Ja, wir sing’n mit dem Rudel da

21.11.2018

Oldenburg Dieses Jahr können wir auf die stille Nacht verzichten. Es sei denn, sie wird laut, mehrstimmig und voller Inbrunst gesungen. Die ganze Stadt soll uns hören.

Am Donnerstag, 29. November, von 18 bis 19 Uhr lädt die Nordwest-Zeitung gemeinsam mit dem Schaustellerverband und der Stadt zum Rudelsingen ein. Wer sich jetzt fragt, was das ist, hat Weihnachten nicht verpennt. Höchstens einen Trend. Den hat David Rauterberg erfunden. Angefangen hat der 51-Jährige 2011 in Münster, nachdem er ähnliche Veranstaltungen begeistert besucht und jahrelang als Musiker und Chormitglied auf der Bühne gestanden hat.

Das Prinzip des Rudelsingens ist ebenso einfach wie amüsant: Zwei Musiker auf der Bühne geben instrumental, stimmlich und entertainend den Ton an, auf eine Leinwand hinter ihnen wird der Songtext zum Mitsingen projiziert. Der Unterschied zu Karaoke: „hier macht sich keiner alleine zum Horst“, sagt David Rauterberg.

Der Reiz läge in dem menschlichen Grundbedürfnis zu singen. Und wann würde das schon befriedigt. Auf dem Oktoberfest? Im Stadion? Die Gelegenheit, taktvoll gemeinsam Musik zu machen ergibt sich immer, wenn David Rauterberg in einem von zehn Teams durch die Republik zieht. In Oldenburg machen die Rudelsänger regelmäßig Station in der stets ausgebuchten Kulturetage. Für das diesjährige Adventssingen sind dort auch schon alle Karten verkauft. Darum haben sich David Rauterberg und sein Pianist umso mehr gefreut, die Schlossplatzbühne unsicher machen zu dürfen. „Der gesamte Lambertimarkt soll mitmachen“, wünscht sich Torsten Hillje aus der NWZ-Geschäftskundenabteilung, Ordnungsamtsleiter Ralph Wilken spekuliert schon vor der Premiere auf eine „feste Einrichtung“, Katja Jungjohann von der NWZ-Marketingabteilung freut sich auf das Gemeinschaftsgefühl und die versprochene Weihnachtsliederedition samt „All I Want for Christmas Is You“ und in der Weihnachtsbäckerei“. Chefredakteur Lars Reckermann ist da nicht so wählerisch. Bei ihm läuft ab Dezember Adventsmusik in Endlosschleife, verspricht er. Alle vier und Michael Hempen vom Schaustellerverband freuen sich schon auf eine lautstarke, stille Nacht.

Wie die Stimmung beim Rudelsingen ist, können Sie in diesem Video sehen:

Lea Bernsmann Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2106
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.