• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Oldenburger Benefizaktion: Bürgerbrunch zieht um

09.04.2019

Oldenburg Mit mehreren Neuerungen geht die Oldenburger Bürgerstiftung den diesjährigen Bürgerbrunch an. Die wichtigste: Die Veranstaltung wandert vom Schlossplatz auf den Cäcilienplatz. „Wir wollen mit diesem etwas intimeren Rahmen unterstreichen, dass die Kommunikation der Bürger im Mittelpunkt steht“, begründet der Vorsitzende Dietmar Schütz den Umzug.

Keine Bühne in diesem Jahr

Aus diesem Grund gibt es in diesem Jahr auch keine Bühne. „Das Programm besteht aus sogenannten Walk Acts, also Künstlerinnen und Künstlern, die zwischen den Tischreihen hindurchgehen“, kündigt Schütz an. Zugesagt habe bereits Dirk vom Oldenburger Comedy-Duo „Dirk und Daniel“.

Aufgrund städtischer Auflagen darf der Rasen nicht benutzt werden. Die geplant 80 bis 100 Tische werden deshalb auf den Gehwegen der Grünanlage aufgestellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den vergangenen Jahren hatte es beim Bürgerbrunch immer wieder Kritik an der Lautstärke der Musik- und Showdarbietungen auf der Bühne gegeben. Zudem hatten nur Teilnehmer an den vorderen Tischen gute Sicht.

Frühstücken für volle Schultüten

Neu ist auch die Festlegung auf ein Spendenprojekt: In diesem Jahr soll der Reinerlös an die Schultüten-Aktion gehen. Mit diesem Projekt sorgt die Bürgerstiftung dafür, dass auch Schulanfänger aus finanziell schwächeren Familien eine Erstausstattung für den Schulstart erhalten. Senioren basteln für die Kinder Schultüten, die mit Stiften, Heften und Süßigkeiten befüllt werden.

Der Bürgerbrunch findet regelmäßig am ersten Sonntag nach Sommeranfang statt, das heißt in diesem Jahr am 23. Juni. Vereine, Familien, Nachbarschaften und andere Gruppen sind zum gemeinsamen Frühstück eingeladen. Es stehen Biergarnituren mit je acht bis zehn Plätzen bereit. Ein Tisch kostet 50 Euro. Jede Gruppe bringt Essen und Getränke selbst mit.

Die am schönsten dekorierten Tische werden prämiert. Zudem gibt es wieder eine Tombola.

Christoph Kiefer Chefreporter / Reportage-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2020
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.