• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Oldenburger Trompeter Und Entertainer Verstorben: Trauer um Musiker Olaf „King“ Gebauer

01.08.2019

Oldenburg Der bekannte Oldenburger Trompeter und Entertainer Olaf Gebauer ist tot. Nach Angaben aus seinem Umfeld starb der Musiker bereits am vergangenen Montag in Oldenburg, wie am Mittwoch bekannt wurde. Er wurde 80 Jahre alt.

Über Oldenburg hinaus bekannt wurde Olaf „King“ Gebauer mit seiner Band „Olaf King Allstars“. Das siebenköpfige Ensemble hat seit Jahrzehnten ein festes Publikum, unter anderem bei Auftritten an Pfingsten im Gesellschaftshaus Wöbken. „Wir frisieren Klassiker anderer Genres um“, beschrieb Gebauer im Interview mit der NWZ noch vor wenigen Wochen das Programm seiner Band, benannt nach Louis Armstrong, dem „King of Jazz“. Der gebürtige Ostfriese kam über die Bundeswehr nach Oldenburg. In Berlin studierte er Psychologie und verdiente schon als junger Mann den Lebensunterhalt als Entertainer. Vermittelt durch den Oldenburger Horst Klemmer, nahm sogar Showlegende Rudi Carrell den talentierten Musiker ins Vorprogramm.

In seiner Heimatstadt Norden hörte er zum ersten Mal Dixieland-Sound und war begeistert. In Oldenburg hob er 1965 die Tanzband „Four Kings“ aus der Taufe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verkehrspsychologe war sein Beruf – seine Berufung blieb aber Zeit seines Lebens die Musik. Er bediente drei verschiedene Trompeten – das Instrument hatte er sich selbst beigebracht. Bis zuletzt stand der Entertainer auf der Bühne. Sein Tod hinterlässt eine große Lücke.


Online kondolieren unter   www.nwztrauer.de 

NWZ-Trauer.de
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.