• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Oscar-Filme im Cine k zu sehen

27.02.2019

Oldenburg In der Nacht von Sonntag auf Montag haben in Los Angeles die Oscar-Verleihungen stattgefunden. Zu den Gewinnern gehörten Filme wie „Green Book“, „If Beale Street Could Talk“ „Black Panther“, „Blakklansman“ und „Roma“. Letzterer wurde in gleich drei Kategorien ausgezeichnet: „Beste Regie“, „Bester fremdsprachiger Film“ und „Beste Kamera“. Der Streifen des mexikanischen Regisseurs Alfonso Cuarón über eine Familie in Mexiko in den 1970er Jahren wird am Mittwoch, 27. Februar und Samstag, 2. März, ab 18.15 Uhr sowie am Montag, 4. März, 18 Uhr und Dienstag, 5. März, 17.45 Uhr im Cine K an der Bahnhofstraße 11 gezeigt.

Zu sehen ist außerdem „Capernaum“, nominiert in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“, am Mittwoch, 27. Februar, 18 Uhr und Sonntag, 3. März, 14.45 Uhr sowie Mittwoch, 6. März, 20.30 Uhr. „Vice – der zweite Mann“ mit Christian Bale als Dick Cheney in der Hauptrolle, gewann den Oscar für das „Beste Make-Up“ und ist zu sehen am Mittwoch 27. Februar, 20.15 Uhr, Donnerstag, 28. Februar und Freitag, 1. März, 18 Uhr, Samstag, 2. März, 20.30 Uhr, Sonntag, 3. März, 18 Uhr, Montag, 4. März, 18.30 Uhr sowie Dienstag und Mittwoch, 5. und 6. März um 20 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.