• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Auf den Spuren des Bauhauses in der Region

28.10.2017

Oldenburg „Das Bauhaus in der Provinz“ lautet der Titel eines zweitägigen Symposiums, mit dem am 2. und 3. November den kaum bekannten Spuren dieser weltweit stilprägenden Designbewegung in Oldenburg nachgegangen wird.

Prof. Dr. Rainer Stamm und Gloria Köpnick aus dem Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte haben Spezialisten aus ganz Deutschland in das Schloss eingeladen, um unterschiedliche Aspekte der Auswirkungen des 1919 in Weimar gegründeten Bauhauses für den Nordwesten zu beleuchten.

Das Landesmuseum zählte bereits Mitte der 1920er Jahre zu den wenigen Museen in Deutschland, die die Innovationen dieser Ausbildungsstätte zeigen. Überdies gab es junge Künstler und Kunsthandwerker aus der Region, die sich für Ausbildungen in Weimar und Dessau begeisterten. Auch anhand von Biografien werden die zeitgeschichtlichen Einflüsse auf die Lebenswege der Künstler im Spannungsfeld zwischen Weimarer Republik, Nationalsozialismus und Nachkriegszeit deutlich.

Am Donnerstag, 2. November, wird Prof. Dr. Magdalena Droste (BTU Cottbus) und Dr. Anke Blümm (Bauhaus-Museum Klassik-Stiftung Weimar) ab 11 Uhr über Bauhaus-Biografien und Netzwerke sprechen.

Heike Wernz-Kaiser etwa, Doktorandin in Trier, wird die kaum bekannte Oldenburger Malerin und Weberin Margarete Willers (1883-1977) vorstellen, die am Bauhaus studierte. Anmeldung zu dem Symposium unter Tel: 220 73 44 oder per Mail an info@landesmuseum-ol.de


Mehr Informationen unter      www.landesmuseum-ol.de 
Sabine Schicke stv. Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2103
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.