• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Synode konstituiert sich

21.02.2019

Oldenburg An diesem Freitag und Samstag tritt erstmalig die ev.-luth. Kreissynode in neuer Besetzung zusammen. Nachdem im vergangenen Jahr in allen Kirchengemeinden neue Gemeindekirchenräte gewählt wurden, mussten auch deren 61 Vertreter und Vertreterinnen in der Kreissynode neu bestimmt werden. Auf der Tagesordnung stehen vor allem Wahlen für die leitenden Gremien des Kirchenkreises. Insbesondere wird der Kreiskirchenrat neu besetzt, der in den kommenden sechs Jahren unter der Leitung der Kreispfarrerin die laufenden Geschäfte führen wird. Auch die zukünftige Verteilung der Pfarrstellen in den Gemeinden wird Thema sein.

Am Samstag-Vormittag öffnet sich die Kreissynode zu einem Kreiskirchentag, an dem Werke, Einrichtungen und Arbeitsbereiche im Kirchenkreis sich vorstellen werden. Dazu gehören u.a. die Ev. Familien-Bildungsstätte in Osternburg, der Kita-Verbund Ekito, Telefonseelsorge, Diakonie, Jugendarbeit und Kirchenmusik, sowie Seelsorge in Kliniken, Justizvollzug und Berufsbildenden Schulen.

Die Kreissynode tagt an der Versöhnungskirche, Kranbergstraße 7. Sie beginnt am Freitag, 22. Februar, um 17.30 Uhr mit einem Gottesdienst und endet am 23. Februar gegen 16.30 Uhr. Die Sitzungen sind öffentlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.