• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Nach der Bescherung rauf auf die Tanzfläche

19.12.2018

Oldenburg Nach dem Fest ist vor der Party – getreu diesem Motto finden in Oldenburg an den Weihnachtsfeiertagen wieder allerlei Partys statt. Die NWZ-Redaktion gibt einen Überblick:

Partys an Heiligabend

Metro: Seit 35 Jahren lädt die Metro nach der Familienfeier zur Party ein. In den Kellerräumen in der Achternstraße sorgt DJ Di.ke für feierlichen Indie, Pop & Alternative ab 23 Uhr.

Studio B: „Technoküche | X-Mas“ lautet das Motto der Party im Studio B in der Emsstraße 20. Mit Psyko H, Dr. Bunker, L.D.G Projekt, Leguz und Lasse Maßmann stehen den Gästen gleich fünf DJs zur Verfügung. Tickets kosten 12 Euro an der Abendkasse, oder man kauft eine Verzehrkarte für 25 Euro. Einlass ab 22 Uhr.

Amadeus: Der Klassiker unter den Weihnachtsdiscos „Oma’s Fuffi muss weg!“ findet auch in diesem Jahr wieder statt. In der Mottenstraße gibt es ab 23 Uhr die feinsten Hits aus allen Musikrichtungen. Das Ticket kostet 4 Euro.

Cubes: In der Baumgartenstraße heißt es am 24. Dezember „X-Mas Clubbing“ mit Trap Jesus aka DJ Rammair. Ab 23 Uhr kann für 6 Euro gefeiert werden.

Between the Sheets: Um 20 Uhr geht es in der Wallstraße los. Gefeiert werden kann „Weihnachten in deiner Lieblingsbar“ mit Bornd Fono und DJane Christina Rose. Der Eintritt ist frei.

Umbaubar: Ab 24 Uhr sind die Türen am Stau geöffnet und „DJ Al.ex“ sorgt für eine volle Tanzfläche. Ein Ticket an der Abendkasse kostet 5 Euro.

Loft Altstadt:80er bis aktuelle Tanzperlen legt DJ Smash in der Baumgartenstraße auf. „Hier tanzt Santa“ für 5 Euro ab 23 Uhr.

Die Tränke: Weihnachtsfeier mit Feuerzangenbowle gibt es ab 22 Uhr in der Tannenkampstraße.

Dreieck: „Kultur mit’m Käpt’n“ gibt es ab 21 Uhr im Röwekamp. Der Eintritt ist frei, es gibt Live-Musik, Literatur und Feuerzangenbowle solange der Vorrat reicht.

Erster Weihnachtsfeiertag

3Raumwohnung: Zur „Sweet Dreams 80er Jahre Pop & Wave Party“ lädt die 3Raumwohnung im Abraham 13. Tickets gibt es für 5 Euro ausschließlich an der Abendkasse ab 20 Uhr.

Die Flänzburch: Ab 19 Uhr lädt das Team der Flänzburch zur „Weihnacht in der Burch Teil 1“ am Friedensplatz. Teil 2 findet am Zweiten Weihnachtstag zur selben Uhrzeit statt.

Staatstheater Oldenburg: Einige Restkarten sind noch für die Vorstellungen vom „Räuber Hotzenplotz“ erhältlich. Die Kasperlgeschichte ab 6 Jahren wird um 15 und 18 Uhr aufgeführt. Karten gibt es ab 7 Euro.

Theater Laboratorium: Um 16 Uhr heißt es in der Limonadenfabrik, Kleine Straße 8, „Der beste Nachmittag der Welt“. Tickets kosten 14 Euro, 7 Euro ermäßigt.

Zweiter Weihnachtsfeiertag

Amadeus:Ein „Festival zum Fest“ hält das Amadeus mit dem „Xrock“ bereit. Von Melodic Post-Hardcore über Alternative bis zu Metalcore ist für alle Liebhaber des härteren Rock etwas dabei. Die vier Bands Chopstick Killer, Maelføy, Out of Ashes, Through the Valleys sorgen ab 19.30 Uhr für einen rockigen Weihnachtsausklang. Tickets kosten 8 Euro an der Abendkasse.

Polyester:Ab 22 Uhr gibt es Rap und Hip Hop der 1990er und 2000er am Stadtmuseum bei der Blockparty 3. Karten kosten 5 Euro. DJ Cold Cut und DJ Element stehen an den Plattentellern. Los geht es ab 22 Uhr.

Kulturzentrum Ofenerdiek:DJ Gary legt bei der Ü-33 Weihnachts-Party an der Weißenmoorstraße auf. Karten kosten 10 Euro. Beginn ist 21 Uhr.

Staatstheater:Für die 11- Uhr-Vorstellung des „Räuber Hotzenplotz“ sind noch Restkarten für 7 Euro vorhanden. Für die Oper „Lucia di Lammermoor“ sind ebenfalls Restkarten vorhanden. Ab 16 Euro kann das Stück um 19.30 Uhr besucht werden.

Daniel Schumann Volontär, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.