• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Profis auch auf kleiner Bühne

26.04.2014
NWZonline.de NWZonline 2015-07-23T11:11:31Z 280 158

Unternehmen:
Profis auch auf kleiner Bühne

Oldenburg Was haben die Künstler des Staatstheaters den Oldenburgern schon für schöne Abende beschert! Da sind sie die umjubelten Stars auf der großen Bühne. Aber sie können – und wollen – es auch im kleinen Rahmen. Nur wie kommt man an sie heran?

Die Idee dazu hatte Dodo-Leonie Husmann. Die 22-Jährige hat die Cäcilienschule besucht, dort ihre große Begeisterung fürs Theaterspielen entdeckt, 2010 ihr Abi gemacht und dann erst mal ein Jahr in allen Bereichen des Staatstheaters gejobbt.

Heute studiert sie mit ihrer Zwillingsschwester in den Niederlanden: International Business an der Maastricht University. Gerade ist sie aus einem Auslandssemester in Seoul (Südkorea) zurück und stellt nun – als persönliche Praktikumsalternative – in ihrer Heimatstadt etwas ganz Neues auf die Beine. Die Studentin, eins von acht Kindern einer Oldenburger Unternehmerfamilie, sagt: „Ich wollte statt des Praktikums mein eigenes Ding machen. Sonst kocht man in den ersten Monaten ja oft nur Kaffee. Hier mache ich von Anfang an alles selbst: Webseite, Werbung, Kontakte, Strategie, Design, Flyer.“ Mit der Plattform „Künstlermeile“, die sie mit ihrem Partner, dem Amerikaner Michael J. Pegher (30), Opernsänger am Staatstheater, betreibt, verhilft sie professionellen Musikern aus der Region zu privaten Auftritten. Denn so sehr sie auf der Bühne auch absolute Profis sind und zudem nicht gerade in Geld schwimmen – „die Selbstvermarktung gehört oft nicht gerade zu den Spezialdisziplinen der Künstler“, hat die Studentin erkannt. Auch in einer Phase, in der die neue Intendanz – was nicht unüblich ist – viele eigene Leute mitbringt und zahlreiche Verträge nicht verlängert, ist die neue „Künstlermeile“ zwar vor allem eine Bereicherung für Feste jeder Art, aber eben auch „hilfreich für jene Musiker und Schauspieler, die durch den Wechsel ihren Job verlieren“, sagt Husmann.

Das Angebot ist groß. Es reicht vom amerikanischen Dobro, klassischer Musik, Liederabenden, Streichquartetten, den schönsten Opernarien mit Moderation und Band-Auftritten bis zu den köstlichen Wilhelm-Busch-Abenden des Schauspielers René Schack.

Ein paar Kostproben gibt es im Internet und auch auf der Landpartie in Gödens (5. bis 9. Juni), wo die „Künstlermeile“ sich am 5. und 7. Juni mit italienischen Liedern bei Luigi Simeoni (Garda Gourmet) präsentieren wird.


Infos:   www.kuenstlermeile.de