• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

KOHLFAHRTEN: Restaurants werben mit Bands und Pauschalen

16.01.2008

OLDENBURG Zu Beginn der Kohlfahrtsaison haben die Oldenburger wieder die Qual der Restaurantwahl. Letztere werben vor allem mit Live-Musik und Themen-Kohlfahrten um Gäste. Die Preise für Pauschalangebote, die sowohl das Grünkohlessen als auch die Getränke enthalten, liegen in diesem Jahr in der Regel bei knapp unter vierzig Euro.

So stehen im Wardenburger Hof ab diesem Wochenende Gemeinschaftskohlfahrten mit der Tanzband Blaifrey auf dem Programm. „Wir haben eine Pauschale mit der Band für 38,50 Euro. Abends wird dann bei jeder Veranstaltung per Tauziehen unser Kohlkaiser gekürt“, sagt Gerd Fischbeck, Inhaber des Wardenburger Hofes.

Das Landhaus Friedrichsfehn bietet ab dem 19. Januar zahlreiche Kohlfahrten an, bei denen Live-Bands auftreten, darunter Joy, Four Ever und The Tramps. Es sind noch Plätze frei. Die Pauschale liegt bei 37 Euro.

Im Spohler Krug tritt zum Kohlfahrttermin am 26. Januar die Gruppe „Sunset Four“ auf. Im Februar stehen Fairground und die Late-Show-band auf der Bühne. Der Pauschalpreis inklusive Getränk beträgt 35 Euro.

Im Hundsmühler Krug spielen zu den Kohlfahrtterminen ab dem 26. Februar die Bands Sunset Four, Calavados und die Harlekins.

Ebenfalls Live-Musik erwartet die Kohlfahrer im Dorfkrug Meiners. Am 3. und 24. Februar finden darüber hinaus Senioren-Sonntags-Kohlfahrten statt.

Im Ofenerdieker Krug findet ab sofort bis zum März an jedem Sonnabend eine Kohlfahrt statt.

Der Bümmersteder Krug bietet in dieser Saison, neben der üblichen Kohlfahrt, auch eine „Oldie-Kohlfahrt“ mit Liveband an. „Es gibt keine Pauschalangebote. Vereinzelt gibt es noch Plätze, was Interessierte aber telefonisch klären müssten. Je nach Termin bieten wir Livebands oder DJ oder die Oldieband die Stingrays an“, sagt Inhaber Erwin Abel.

Platz für bis zu 200 Kohlfahrer gibt es im Moslesfehner Brückenhaus. „Doch in diesem Jahr sind schon alle Plätze weg“, sagt Gasthofchef Werner Büsselmann.

Im Hotel Heinemann finden in diesem Jahr ohnehin keine Gemeinschaftsfeten statt. Dennoch lädt das Restaurant zum mittäglichen oder abendlichen Kohlessen ein.

Zum Restaurant Kracke können schon jetzt Kohlfahrten unternommen werden. An Sonntagen finden auch Seniorenfahrten statt. Buchen können Kohlfahrer entweder zum Pauschalpreis von 38,50 Euro oder für 19,50 Euro ohne Getränke. Die Live-Musik kommt von den Sunset-Four, Convairs und den Fresas. „Außerdem werden Motto-Kohlfahrten mit DJs veranstaltet. Eine Schlager- und eine Oldie-Kohlfahrt, eine Karibische Nacht und eine Rock ’n’ Roll-Party“, sagt Restaurantchefin Rita Kracke.

Eine Kohl- und Schnitzelparty mit Büfett findet am Sonnabend, 26. Januar, im Restaurant Wenke statt. 37,90 Euro kosten die Gemeinschaftskohlfahrten, bei denen noch Restplätze frei sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.