• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Botanischer Garten: Schautag mit Schwertkämpfen und Tänzen

21.06.2011

OLDENBURG Ikebana, Origami, Kendo oder traditionelles Teetrinken: Die Vielfältigkeit Japans zeigte sich beim Schautag im Botanischen Garten am Philosophenweg am Sonntag. „Damit wollen wir wieder ein anderes Bild Japans vermitteln, eines ohne die Katastrophe“, erklärte Dirk Albach, Direktor des Botanischen Gartens.

Trotz des verregneten Tages waren dennoch einige Besucher im Botanischen Garten unterwegs und ließen sich die japanische Kultur näherbringen. Als Stärkung gab es für die Besucher japanisches Essen sowie eine Teeverkostung.

Zum Programm gehörten unter anderem Vorführungen von Kendo, eine japanische Schwertkampftechnik, und Butho, ein japanischer Tanz, zu dem es auch einen Workshop gab. „Wir haben versucht, die künstlerischen und sportlichen Aspekte sowie den Bereich der Natur mit einzubringen, damit die ganze Vielfalt Japans an einem Tag vereint ist“, sagte Albach.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Ausstellungen sah man unter anderem Ikebana, eine japanische Art, Blumen zu arrangieren, oder asiatische Puppen und Kalligraphie. „Die Veranstalter kommen größtenteils aus Oldenburg, einige aus dem Oldenburger Land, aus Wardenburg und aus dem Ammerland“, berichtete Albach.

Der Japan-Schautag wurde in Verbindung mit der Woche der Botanischen Gärten organisiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.