• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Schirmherr Kunze taucht mit Quentin Qualle ab

29.08.2015

Oldenburg Mit „Dein ist mein ganzes Herz“ ist Heinz Rudolf Kunze im Jahr 1985 bekannt geworden. Seit diesem Hit ist der Liedermacher aus Deutschlands Musikszene nicht mehr wegzudenken. Jetzt hat der 58-Jährige mit „Quentin Qualle“ einen echten Kinderstar geschaffen. Gemeinsam mit seinem Freund und Schlagzeuger Jens Carstens erfand er Geschichten rund um eine Quallenfamilie, die er als Bilderbuch und Lieder-CD veröffentlicht hat.

Kunze und seine „Quentin Qualle Crew“ sind am Sonntag, 15. November, zu Gast auf der Oldenburger Kinder- und Jugendbuchmesse im Kulturzentrum PFL. Der Rockmusiker hat die Schirmherrschaft für die 41. Auflage der Veranstaltung übernommen: „Es gibt kein gesünderes Nahrungsmittel für die Fantasie. als Lesen“, sagt Kunze.

Die Messe steht diesmal unter dem Motto „Kibum klingt!“ Die beiden Veranstalter der Kibum – die Stadt Oldenburg und die Carl-von-Ossietzky-Universität – laden dazu ein, Musik in der Kinder- und Jugendliteratur zu entdecken und der Musikalität und dem Klang von Sprache nachzuspüren. Für die erwarteten 30 000 kleinen und großen Besucherinnen und Besucher verwandelt sich das PFL in diesem Jahr vom 7. bis 17. November in eine große Bücherlandschaft mit nahezu 2500 neu erschienenen deutschsprachigen Kinder- und Jugendmedien.

Heinz Rudolf Kunzes Konzert rund um seinen kleinen, musikalischen Bilderbuchhelden „Quentin Qualle“ zählt zu den Höhepunkten im Programm. Es ist für den 15. November ab 15 Uhr geplant.

Immer in enger Verquickung mit Kinder- und Jugendliteratur möchte „Kibum klingt!“ neues Interesse, Verständnis und Sensibilität für Musik wecken und bewusstes Hören befördern. Ein anspruchsvolles literarisch-musikalisches Potpourri spannt den Bogen von der Klassik bis zu Pop, Rock und Hip-Hop. Mit musikalischen Autorenlesungen und literarischen Konzerten wird der Ereignischarakter von Musik plus Literatur für Kinder, Jugendliche und Familien greifbar.

Unter der Regie der Stadtbibliothek haben Oldenburger Kinder und Jugendliche zwei klangvolle, musisch-lyrische Publikationen kreiert, die zur Kibum präsentiert werden: das Buch „KlingKlangvolles – Gedichte von Erwin Grosche und Kindern“ und die CD „KlangHelden: Rap-Poesie, Deutsche Dichtung gerappt“.

Besondere Glanzlichter der Messe sind die Bilderbuchkunst-Ausstellung „Bildschön und musikalisch – Bilderbuchkunst von Doris Eisenburger“ (Eröffnung am 8. November, 15 Uhr) und das interdisziplinäre öffentliche Symposium „Farb Klang Reim Rhythmus – Kinder- und Jugendliteratur intermedial“ der Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur der Carl-von- Ossietzky-Universität vom 12. bis 14. November. Die Teilnahme ist kostenlos.


  www.kibum-oldenburg.de 
Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.