• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

PROGRAMM: Stimmen lassen „Etage“ klingen

14.02.2009

OLDENBURG Das Festival der Stimmen „Voices“ bestimmt – nach der Eröffnung mit Stefan Gwildis am 28. Februar – mit elf Konzerten und Lesungen das März-Programm der Kulturetage. Aber auch „Herr Holm“ gibt im März ein Gastspiel, ebenso wie das beliebte Spontantheater Bumerang.

Ausverkauft ist der letzte Kabarett-Abend in der Kulturetage am 19. Februar („Lappen weg – Frauen ohne Regeln“). Premiere feiert am selben Tag die neue Produktion „Einstein und eine Seele“ mit Albert Einstein (Markus Weiß) und Marie Curie (Franziska Vondrlik).

Die Ü-30-Party wird am Sonnabend, 21. Februar, in der Halle der Kulturetage gefeiert. Josef Hader zeigt am Sonnabend, 14. Februar statt „Hader muss weg“ sein (musikalischeres) Programm „Hader spielt Hader“. Der Film- und Theater-Mix „Der Filmerzähler“ im Cine k beginnt an diesem Freitag und Sonnabend bereits um 19 Uhr.

Voices – Das Festival der Stimmen

Robert Metcalf (Musik für Kinder) am Sonntag, 1. März, 16 Uhr

Friend’n’Fellow (Jazz & Soul & Acoustic Blues), Donnerstag, 5. März, 20.30 Uhr

Oliver Polak: „Ich bin Jude, ich darf das“ (Lesung), Freitag, 6. März, 20.30 Uhr

Watcha Clan (World Music & Electronics/Frankreich & Spanien), Sonnabend, 7. März, 20.30 Uhr, Kulturetage; dann Weltmusiknacht

Fredrika Stahl (Jazz & Pop/Schweden & Frankreich), Dienstag, 10. März, 20.30 Uhr

Erika Stucky (Jazz & Performance/Schweiz), Freitag, 13. März, 20.30 Uhr

The Pops – Der Popolski Show (Pop & Comedy), Sonnabend, 14. März, ist ausverkauft; aber auch am Sonntag, 15. März, 20.30 Uhr

Steffen Möller – „Viva Polonia“ (Lesung), Donnerstag, 19. März, 20.30 Uhr

Maybebop (A Cappella), Freitag, 20. März, 20.30 Uhr

Marla Glen (Pop & Soul/USA), Sonnabend, 28. März, 20.30 Uhr

In der Reihe „Stars“ tritt „Herr Holm“ mit seinem Programm „Privat“ auf – am Dienstag, 3. März, 20.30 Uhr

Im Theater k wird (jeweils 20 Uhr) im März gezeigt:

Die Theater-k-Erotiknacht: „In der Bar zum Krokodil“, ab Do., 5. März

MordsMix III: „Mord an der schönen blauen Donau“ Do., 12. März

„Der Pisagau (I)“, zwei Termine, ab Freitag, 13. März

Gastspiel: Bumerang am Sonnabend, 14. März

k-Produktion: „Einstein und eine Seele“, drei Termine, ab Donnerstag, 19. März

k-Produktion: „Dinner for us“ (zum letzten Mal) ab Donnerstag, 26. März; am 28. März mit Saisonabschlussfest

Infos: www.kulturetage.de

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.