• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Tanzlaune bei Salsaklängen und Popmusik

23.01.2012

OLDENBURG Schmuddelwetter draußen, Tanzlaune drinnen: Die Kulturetage hatte am Sonnabend wieder einmal die beliebte Thirty Dancing Party auf dem Programm. Alle Feierwütigen über 30 Jahren waren eingeladen, sich bei abwechslungsreicher Musik und kühlen Getränken eine schöne Nacht zu machen.

Da lohnte sich auch die Anreise bei Wind und Regenschauern, denn drinnen kamen die Gäste sofort auf Temperatur. Beim Sektempfang im Foyer und vor allem in der Latin-Lounge im Obergeschoss spielte der Winter keine Rolle mehr. Plaudereien mit alten Freunden oder neuen Bekannten standen hier im Vordergrund.

Wer konnte, nutzte hier gleich die Gelegenheit, bei südamerikanischen Klängen eine Runde Salsa zu tanzen. Und wer es nicht konnte, für den gab es eine kurze Einführung. „Das macht Spaß, aber ich muss noch viel üben“, sagte Ines Klose nach ihren ersten Salsa-Schritten.

Die Hauptparty fand aber wie üblich in der Halle der Kulturetage statt. Die DJs Andreas Rohe und Bernd Hörmann aus Bremen legten hier Pop- und Rockmusik für die Gäste auf, die sich schnell mit guter Laune anstecken ließen und die Tanzfläche füllten. Im rhythmischen Gedränge verschwendete niemand einen Gedanken an den nächtlichen Nachhausweg, der leider noch einmal durch das Schmuddelwetter führte.

Die nächste Thirty Dancing Party ist am 18. Februar.

Patrick Buck Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.