• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Trickfilme werden gedreht

15.07.2017

Oldenburg Als zweiter Teil des Projektes „Cine k_ucken“ findet vom 17. bis 19. Juli ein Trickfilmworkshop mit einer Gruppe des Mädchentreffs Oldenburg statt. Cine k_ucken möchte in den Ferien Kinder aus offenen Freizeitangeboten in das Kino holen, um ihnen das Medium Film und das Kino als Ort nicht nur sichtbar, sondern auch erfahrbar zu machen.

Mädchen vom Mädchentreff werden nun an drei Tagen zuerst das Kino mitsamt Technik und Räumlichkeiten kennenlernen und danach selbst in den Filmdreh einsteigen. Das Thema und die Materialien sind dabei völlig offen. Ob nun Legetechnik, Lego oder Knete, beim Trickfilm ist vieles möglich. Am Mittwoch, 19. Juli (16 Uhr), werden die mit dem sogenannten „Stop Motion“-Verfahren entstandenen Trickfilme dann ihre Premiere im Cine k feiern. Anschließend wird der Film „Rhabarber, Rhabarber“ gezeigt. Der Eintritt ist frei. Los geht’s am Montag ab 15 Uhr mit einer Einführung.

Weitere Nachrichten:

LEGO | Cine k

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.