• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Schlüter-Preis: Überraschung für junge Sänger

17.05.2010

OLDENBURG Ausgezeichnet: Am Sonnabend wurde der Erna-Schlüter-Preis an Sopranistin Mareke Freudenberg und den amerikanischen Bassisten Derrick Ballard auf der Bühne des Oldenburgischen Staatstheaters verliehen.

Im Anschluss an die Vorstellung der Oper „Faust (Margarete)“ überraschten Manfred Schmoll und Kurt Müller-Meinhard vom Vorstand der Erna-Schlüter-Gesellschaft Publikum wie Preisträger gleichermaßen und verliehen den beiden überwältigten Sängern die Gesangspreise zu stehenden Ovationen der Zuschauer.

In der Laudatio pries Dr. Manfred Schmoll, 1. Vorsitzender der Schlüter-Gesellschaft, die gesanglichen Leistungen der aus Aurich stammenden Sängerin Mareke Freudenberg und Derrick Ballards insbesondere am Oldenburgischen Staatstheater. Er lobte die große Begabung der beiden Sänger. Sie könnten Gefühl und Persönlichkeit sowohl im Gesang als auch in der Darstellung ihrer Rollen authentisch und mitreißend ausdrücken.

Die Erna-Schlüter-Gesellschaft wurde 2005 gegründet und verleiht alle zwei bis drei Jahre einen Förderpreis an junge Sängerinnen und Sänger, die sich durch herausragende Leistungen in der Region bekannt gemacht haben. Der Preis ist mit 3000 Euro dotiert. Die Auszeichnung wurde 2005 an Anja Metzger und Daniel Behle vergeben sowie 2007 an die Mezzosopranistin Katharina Hebelkova.

Der Preis erinnert an die Oldenburgerin Erna Schlüter (1904-1969), die mit 18 Jahren ihre Weltkarriere als Altistin auf der Bühne des Staatstheaters begann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.