• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Vertreter Karl gewinnt neue Kunden

20.04.2015

Oldenburg Mit Comedy kennt sich Frank „Monte“ Montenbruck aus. Schließlich hat der 46-Jährige fünf Stromberg-Staffeln und einen Kinofilm zusammen mit Christoph Maria Herbst gedreht – er war der „Aktenmongo“ im Büro der fiktiven Capitol-Versicherung. Am Freitagabend saß der Kölner Schauspieler nun im Publikum in der Kulturetage und hatte einen Heidenspaß. „Echt witzig“ sei das, was der Oldenburger Michael Heeren, einer seiner Facebook-Freunde, dort oben auf der Bühne verzapfte. Wie der 36-jährige Oldenburger in die Rolle von Herrn Holm, dem eigentlich von Dirk Bielefeld verkörperten Polizeitrottel, schlüpft, den unvergleichlichen Humor von Heinz Erhardt wieder aufleben lässt oder mit seiner eigenen Figur, dem Außendienstler Karl-Dieter Karl, für Lacher sorgt, das gefällt Montenbruck.

Es ist Michael Heerens erste große Show in Eigenregie – dafür hat er den Saal der Kulturetage gebucht. Zur Unterstützung holt er sich unter dem Motto „Comedy meets Music“ zahlreiche Künstler aus unterschiedlichen Genres auf die Bühne, die für ein vielfältiges Programm sorgen. So geben sich nacheinander Schlagersängerin Claudia Calidri, „The Voice Kids“-Teilnehmerin Malin Brandes (15) und ihr Gitarrist Lars Brinkmann aus Ottersberg, der Oldenburger Soulsänger Alphonso Williams sowie Daniel Ceylan, im vorigen Jahr Finalist bei „DSDS“, das Mikrofon in die Hand.

Die 300 Gäste werden von Dragqueen Gina Solera begrüßt, im Vorprogramm zeigen junge Talente der Sportakademie Oldenburg ihr Können. Durch das Programm führt Rabih Rabea Hijazi, der demnächst das neue Gesicht beim Homeshopping-Sender QVC werden soll. „Sind Sie gut drauf? Wenn nicht, werden Sie’s nachher sein“, verspricht Hijazi.

Claudia Calidri versetzt das Publikum gleich zu Beginn mit dem Helene-Fischer-Hit „Atemlos“ in Stimmung. Malin Brandes weiß mit ihrer natürlichen Stimme zu überzeugen – ihre drei Songs ernten kräftigen Applaus. Michael Heeren testet als „Herr Holm“ das Bildungsniveau der Gäste, droht mit Verhaftung wegen beidseitiger Schuppenbildung und raucht einen Joint im Dienste der Comedy. Er kalauert wie Heinz Erhardt: „Es ist leichter, den Mund zu halten als eine Rede.“ Als Klinkenputzer Karl-Dieter Karl beschreibt er sein Dasein so: „Einmal öfter gestrandet als erfolgreich gelandet.“

Von den Sitzen reißt Energiebündel Alphonso Williams die Gäste, die sich vom Soulsänger zum Mittanzen und -klatschen animieren lassen. So auch Frank Montenbruck, der den Programm-Mix klasse findet. Neben ihm ist sein Manager Hartmut Böhnhardt nicht minder begeistert: „Michael Heeren hat Potenzial“, ist er überzeugt.

Und jetzt Mallorca

Am Ende gibt es stehende Ovationen und Zugabe-Rufe. Eine Wiederholung in Oldenburg soll es Ende 2015 geben, die nächste große Show ist für Hannover, Claudia Calidris Heimatstadt, geplant. Anschließend wollen „Heeren & Friends“ auf Deutschland-Tour gehen und auch auf Mallorca Station machen.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-oldenburg 

Weitere Nachrichten:

Kulturetage | Facebook | Sportakademie Oldenburg