• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

FREIZEIT: Volles Haus trotz Rauchverbots

05.11.2007

OLDENBURG Um 23 Uhr bildete sich eine lange Menschenschlange von der Eingangstür der Kulturetage bis zur Straße. Drinnen ist schon lange fast kein Durchkommen mehr. Alle wollen auf die Ü30-Party. Rund 1000 Besucher feierten am Sonnabend in der Kulturetage.

Bei den Gästen herrscht eine ausgelassene Stimmung: Es wird viel gelacht, geflirtet und getanzt. Discjockey Jörg Gebauer sorgte den ganzen Abend mit Musik aus den 70er, 80er und 90er Jahren für Stimmung unter den Partygästen. In der Piano-Bar ging es mit Jazzmusik etwas ruhiger zu.

Die Veranstalter freuten sich, dass die Ü30-Party so gut bei den Besuchern ankommt: „Das ist jetzt die sechste Party in diesem Jahr. Das Konzept ist wie ein Besuchermagnet“, beschreibt Mitveranstalterin Natascha Czichon.

Im Herbst, Winter und Frühjahr findet einmal im Monat die Ü30-Party in der Kulturetage statt. „Um 23 Uhr ist der Laden meistens voll. Und die Partygäste feiern bis in die frühen Morgenstunden“, schildert Czichon. Auf der Veranstaltung sind aber nicht nur über 30-Jährige gerne gesehen. „Alle sind herzlich willkommen, die gerne feiern. Auf das Alter schauen wir am Eingang nicht.“

Die Ü30-Party ist bei den Besuchern beliebt: „Die Atmosphäre ist immer sehr schön hier. Und die Musik ist klasse“, meint Anke Meyer aus Oldenburg. Andere Partygäste schätzen es besonders, dass nicht so viele jüngere Leute da sind. Auch müssen sie nicht mit Techno-Musik rechnen. Das gefällt den Über-30-Jährigen.

Für die Raucher ist auch gesorgt. „Wir haben einen extra Raum, wo nach Herzenslust gequalmt werden darf. Da müssen unsere Gäste auch im Winter nicht mit ihrem Glimmstängel in der Kälte frieren“, so Natascha Czichon.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.