• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Diskothek: Vom Schlossmuseum in die Gaststätte

28.01.2012

OLDENBURG Das Schlossmuseum Jever steht Pate für eine Oldenburger Publikums-Attraktion: Am 31. März steigt ab 20 Uhr die zweite „Tiffany Revival Party“ in der Gaststätte „Müggenkrug“ an der Elsflether Straße 53 – und ähnlich wie bei den Vorbild-Feten in Jever dürfte die Veranstaltung bald ausverkauft sein.

Im Schlossmuseum kam man vor Jahren aus Anlass der großen Ausstellung über „Tanzschuppen, Musikclubs und Diskotheken im Weser-Ems-Gebiet in den 1960er, 70er und 80er Jahren“ auf die Idee, die DJs von einst für einen Abend zu reaktivieren und sie ihre alte Musik spielen zu lassen. Der Erfolg war immens (die NWZ  berichtete), und die Oldenburger Teilnehmer dachten sich: „Das können wir auch daheim.“

Der schlagende Beweis wurde im Oktober 2011 im „Müggenkrug“ angetreten: Über 300 Besucher drängten sich im Saal, um die alten Recken an den Plattentellern noch mal live zu erleben – und sich an ihre eigene Jugend zurückzuerinnern.

Am 31. März findet nun die zweite Party statt, erneut benannt nach der Kultdisco „Tiffany“, die von 1973 bis 1975 an der Alexanderstraße für Hardrock und Psychedelia sorgte. Mit Emil Penning und Tschappo sind darum auch gleich zwei Discjockeys aus dem „Tiffany” dabei. Außerdem treten am 31. März Rio de Luca („Whiskey a Gogo” in Wittmund), Sven Rogall („Meta” in Norddeich), Wolfgang Milewski („Charts” in Harkebrügge) und Gisbert Wegener („Fiz Oblon” in Nortrup) auf.

Karten im Vorverkauf im „Müggenkrug“, Tel. 3 12 03.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.