• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Jubiläumskonzert: Von Strauss bis Morricone

26.10.2016

Bloherfelde /Petersfehn Hellauf begeisterte Zuhörer in einer imposant geschmückten Mehrzweckhalle: Das Herbstkonzert zum 20-jährigen Bestehen des Petersfehner Orchesters „BrassSax“ ist eine echte Erfolgsstory. Dabei verstanden sich die Musiker auch als Entertainer und absolvierten ein Programm, das es in sich hatte: Der Jubiläumsabend mit vielen Ehrengästen aus Politik und Gesellschaft bot ein vielseitiges Konzerterlebnis von Klassik bis hin zum Pop, kraftvoll und dynamisch interpretiert.

Die Orchestermitglieder gaben sich gewohnt stil- und rhythmussicher, zudem reaktionsschnell im Wechsel unterschiedlicher Genres. Präsentiert wurden die musikalischen Höhepunkte der vergangenen 20 Jahre.

Konzertabende von BrassSax beginnen traditionell mit der Ouvertüre aus „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauss. Großartig umgesetzt hat das optimal besetzte Orchester Filmmusiken von Ennio Morricone. Anspruchsvoll auf sehr hohem Niveau waren auch die Beiträge im zweiten Teil. Hintergrundwissen zur Orchestergeschichte, das aus dem im Jahre 1984 gegründeten Feuerwehrorchester hervorging, vermittelten dabei auf witzige Art Holger Gerdes und Christian Meyer. Sie bedankten sich besonders für die gute Arbeit des Orchesterleiters Volker Reesing, der seit zehn Jahren den Taktstock bei „BrassSax“ führt. Er habe neue Aspekte für das Orchester gesetzt, bekannten sie. Der Dirigent führte über den Abend das Orchester umsichtig mit einer auf das Publikum in der Mehrzweckhalle überspringenden Begeisterung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Äußerst beeindruckend empfanden die Zuschauer auch die dargebotenen Soloparts von Carina Sander (Tenorsaxophon), Christian Meyer und Timo Tapken (Trompete).

Mit musikalischen Beiträgen gratulierten der Petersfehner Gospel-Chor „Sound Of Joy“ sowie die „Happy German Bagpipers“ aus Jade.

Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein „musikalisches Feuerwerk mit Knalleffekt“, denn die orchestralen Beiträge wurden zum Teil mit Illuminationen und kleineren Pyrotechnikspielereien untermalt. Das Publikum reagierte begeistert auf ein außergewöhnliches Klang- und Hörerlebnis; tosender minutenlanger Beifall ließ drei Zugaben folgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.