• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Vorverkauf für 2017 startet

17.02.2016

Oldenburg Seit Jahren spielt „Classic meets Pop“ (CMP) ausschließlich vor ausverkaufter Arena – so auch am kommenden Wochenende am 19. und 20. Februar. Beide Shows in der großen EWE-Arena sind mit insgesamt 7000 Besuchern ausverkauft, der Vorverkauf wurde eingestellt. Das teilt Organisator Reinke Haar mit. Und wartet mit einer guten Nachricht für alle „CMP“-Fans auf: Oldenburgs Erfolgsshow wird auch im nächsten Jahr begeistern. Sonnabend, 11. Februar (wieder ab 20 Uhr in der großen EWE-Arena), steht als Termin für die Neuauflage fest. Ob es auch eine Freitagsshow geben wird, ist noch ungewiss.

Der Vorverkauf für 2017 startet an diesem Mittwoch um 12 Uhr exklusiv im Internet auf der Seite www.classicmeetspop.de. Ab Montag, 22. Februar, sind Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, also auch bei der NWZ. Die Preise bleiben unverändert (36,50 bis 59,50 Euro).


Vorverkauf für 2017 unter   www.classicmeetspop.de 
Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.