• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Wechloyer präsentieren vollen Terminkalender

09.04.2010

WECHLOY Zur Jahreshauptversammlung des Heimatvereens Wechloy fanden sich 64 Mitglieder im „Drögen Hasen“ ein.

Zunächst wurden die Rechenschaftsberichte des Vorsitzenden und der Spielleiter vom vergangenen Jahr vorgestellt. Mit 16 Mitgliedern hat sich der Verein bei der Aufräumaktion beteiligt. Ein Besuchermagnet war die von Claudia Freese geschriebene Komödie „Ehe to’n Utprobeern“ unter der Regie von Herbert Schröder. Die letzte Vorstellung wurde für die NWZ -Weihnachtsaktion gespendet (1 011 Euro), die Gäste spendeten spontan 207,59 Euro. Die Danzkoppel war beim Maibaumaufstellen und beim Einbringen der Erntekrone in die Lambertikirche dabei. Der Festausschuss hat Wanderungen und Fahrten organisiert.

Die Versammlung entlastete den Vorstand einstimmig und lobte die gute Arbeit sowie den Kassenbericht.

Wegen neuer gesetzlicher Regelungen bei der sogenannten Ehrenamtspauschale bedurfte es einer Satzungsänderung. In dem Zusammenhang wurden auch andere Paragrafen der inzwischen 30 Jahre alten Satzung modernisiert. Die neue Satzung wurde einstimmig angenommen.

In ihren Ämtern bestätigt wurden Arnold Gerdes (1. Vorsitzender), Herbert Schröder (Spielleiter), Almuth und Wolfgang Schmalriede (Tanzgruppenleiter), Inge Krause (1. Kassenwartin), Claudia Freese (Schriftführerin), Hilde Gerdes (Pressewartin), Gerda Ahrien (Chronistin), Ingrid und Heinz Kaper (Festausschuss), Erika Lissewski und Rainer Ohlhoff (Kassenprüfer). Allerdings kündigte Arnold Gerdes an, dass er nach Ablauf seiner Wahlperiode dem Vorstand nicht mehr zur Verfügung steht.

Der volle Terminkalender für 2010 sieht so aus: Am 30. April wird beim „Drögen Hasen“ der traditionelle Maibaum gesetzt. Die Radtour ist am ersten Juni, der Sommerausflug ist für den 20. Juni geplant. Die Erntekrone wird am 25. September gebunden und am 4. Oktober in die Bloherfelder Kirche gebracht. Am 21. Oktober hält Günther Pohl einen Dia-Vortrag über Mexiko. Durch den Herbst wandert der Verein am 18. Oktobert und am 23. Okober findet der Laternenumzug statt. Die plattdeutschen Theatertermine werden noch bekanntgegeben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.