• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Werke für zwei Cembali

06.02.2008

EVERSTEN Auf dem Programm der diesjährigen Reihe „Cembalo und . . .“ in der Ansgari-Kirche, Edwechter Landstraße, steht Musik von Johann Sebastian Bach und seinen Söhnen: Im ersten Konzert am Sonntag, 10. Februar, 17 Uhr, sind Werke für zwei Cembali zu hören. Es erklingen selten gehörte Kostbarkeiten des späten Barock und der Frühklassik, das berühmte Konzert in C-Dur von J. S. Bach, dazu eine große Sonate F-Dur von Wilhelm Friedemann Bach sowie weitere Kompositionen von Johann Christian Bach und Carl Phillip Emanuel Bach.

Dazu erklingen vier Teile der Kunst der Fuge, zwei Fugen, die Bach selbst für zwei Cembali bearbeitet hat. Tobias Götting (Kantor von St. Lamberti) und Johannes von Hoff (Kantor von St. Ansgar) musizieren auf zwei großen Instrumenten des Oldenburger Cembalobauers Dietrich Hein.

Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.