• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Ausstellung: Wo Pettersson und Findus prächtig Platt snacken

20.06.2015

Oldenburg So klingen die Klassiker auf Platt: Asterix macht den „Törn för nix“, von Kästner kommt „Die fljoogende Klassruum“ und Pettersson und Findus erleben „En Füerwark för den Voss“. Auch Robin Hood und „Max un Moritz“ finden sich neben vielen anderen Kinderbüchern in der neuen Ausstellung der Landesbibliothek: Unter dem Titel „Lesen – Läsen – Lezen“ wird dort bis zum 29. August niederdeutsche Kinder- und Jugendliteratur gezeigt. Anlass ist der Lesewettbewerb „Lääswettstriet 2015. Plattdüütsche un Seeltersk van de Ollnborger Landskup“, zu dem die Oldenburgische Landschaft aufgerufen hatte.

Zahlreiche Kinder- und Jugendbücher sind in der Landesbibliothek Oldenburg zu finden, von Bilderbüchern für die Kleinsten über Märchen- und Lesebücher bis zu Bestsellern wie Asterix oder Harry Potter in niederdeutscher Übersetzung.

Die Ausstellung präsentiert um die 150 Bücher – aktuelle Titel wie auch ältere Ausgaben – und wird durch eine Hörstation ergänzt.

Viele der Bücher stammen aus dem sogenannten Spieker-Bökerschapp, einer von Heinrich Diers und Georg Theilmann aufgebauten Sammlung niederdeutscher Literatur, die 1969 als Dauerleihgabe vom Spieker-Bund der Oldenburger Heimatvereine an die Landesbibliothek abgegeben wurde. Seitdem wird der Bökerschapp jedes Jahr um neue Titel ergänzt. Zurzeit beinhaltet die Sammlung etwa 4000 Bücher vom Ende des 18. Jahrhunderts an.

Weitere Informationen zum Spieker-Bökerschapp vermittelt Dietmar Lambertus in seiner plattdeutschen Bibliotheksführung am Dienstag, 23. Juni, ab 16 Uhr.


Mehr Infos unter   www.lb-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.