• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Wahlen In Westerstede, Rastede Und Molbergen
Stichwahlen in drei Gemeinden entschieden

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Wegen zu großen Erfolgs abgesagt

10.12.2016

Oldenburg Sie reimen über Süßigkeiten, Pyjama-Partys, Tagträume und Quatsch mit Soße, hadern mit Hausarrest, Hausaufgaben, Aufräumzwang und Spielverderbern. Jetzt muss das mit kindgerechtem Rap erfolgreiche Hamburger Hip-Hop-Trio „Deine Freunde“ unfreiwillig selbst zum Spielverderber werden: Markus Pauli (38), Florian Sump (35) und Lukas Nimscheck (28) haben ihren für Sonntag, 18. Dezember, in der Oldenburger Kulturetage vorgesehenen Auftritt abgesagt. Weil mehr Karten verkauft worden sind als Plätze zur Verfügung stehen. „Ich bin ziemlich baff“, sagt Mirko Noffke, der sich in der Kulturetage um das Vermittlungsgeschäft kümmert. „Das hat es in meinen zehn Jahren hier noch nicht gegeben.“ Auch Programmchef Andreas Holtz kann sich an keinen ähnlichen Fall erinnern.

985 Tickets verkauft

Zur Begründung verweist Veranstalter Koopmann Concerts (Bremen) auf einen „technischen Fehler im Vorverkaufssystem“. Die Karten sind auf mehreren Plattformen angeboten worden. Noffke betont, dass die Kulturetage das ihr zur Verfügung stehende Kontingent „strikt eingehalten“ habe. Wegen der großen Nachfrage seien aber Kontingente „hin- und hergeschoben“ worden.

Es sind mittlerweile 985 Tickets verkauft worden – die Halle bietet indes nur 850 Fans Platz. „Aus diesem Grund können wir die Sicherheit der Veranstaltung nicht mehr gewährleisten und müssen diese schweren Herzens absagen“, teilte Koopmann Concerts mit. Die Band treffe „keinerlei Schuld“.

Versuche, den ursprünglichen Konzerttermin zu retten, indem die Platzkapazität erhöht wird, schlugen fehl: Zwar sei die Band bereit gewesen, die Bühnentiefe von fünf auf vier Meter zu reduzieren. Der Vorschlag, den Mischpult in den Technikraum der Kulturetage zu integrieren, fand indes keine Zustimmung bei der Tourneeleitung.

„Deine Freunde“ zeigten sich traurig über die Konzertabsage: „Wir haben bis zum letzten Moment alles versucht, um doch noch zu Euch zu kommen“, schreiben sie auf ihrer Facebookseite. Ohne Erfolg: „Wir haben für den 18. Dezember alle Ausweichmöglichkeiten in größere Veranstaltungshallen überprüft, leider vergebens. Es war keine geeignete Location für eine spontane Verlegung zu bekommen“, heißt es bei Koopmann Concerts.

Nun müssen die Fans über ein halbes Jahr warten, bis „Deine Freunde“ ihr Konzert nachholen. Der nächstmögliche Termin ist erst Freitag, 30. Juni 2017, 16.30 Uhr. Wegen der enormen Nachfrage wurde das Konzert in die Kongresshalle verlegt – dort stehen 1900 Plätze zur Verfügung. Die für den 18. Dezember 2016 gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch an den jeweiligen Vorverkaufsstellen gegen Erstattung des vollen Preises zurückgegeben werden.

Eltern wenig begeistert

Auf der Facebook-Seite von Koopmann Concerts zeigten sich Eltern wenig begeistert von der Verlegung: „Mein Sohn hat die Karten zum Nikolaus bekommen und redet von nichts anderem mehr“, grämt sich eine Mutter. „Ein halbes Jahr warten geht für Kinder gar nicht in Ordnung“, lautet ein weiterer Kommentar. Einige Eltern finden es unglücklich, dass der neue Termin in den Sommerferien liegt. Andere monieren, dass an einem Freitagnachmittag Eltern noch arbeiten müssen.

Die Kulturetage bittet alle Karteninhaber um Entschuldigung und Verständnis. Der Fall werde nachbereitet. Mirko Noffke: „Wir wollen ausschließen, dass sich so etwas wiederholen kann.“


  www.kulturetage.de 
Stephan Onnen Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.