• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Vereine: Zum Fest brennt’s wieder

29.03.2012

OLDENBURG Fünf öffentliche Osterfeuer brennen am Sonnabend, 7. April, im Stadtgebiet. Laut Mitteilung der Stadtverwaltung wurden diese sogenannten Brauchtumsfeuer bereits vom Bürger- und Ordnungsamt genehmigt.

Der Kleingärtnerverein Stadtfeld lädt auf sein Gelände am Birkenweg (Vereinsheim) ein. Gegen 19 Uhr soll das Feuer entfacht werden. Der Vorstand weist darauf hin, dass nur Gehölze und Buschwerk von den Vereinsmitgliedern verbrannt werden. Fremdanlieferungen mit dem Auto/Hänger sind aus Brandschutzgründen nicht mehr gestattet.

Das Osterfeuer des Heimat- und Bürgervereins Neuenwege brennt auf dem Platz am Bittersweg. Los geht es gegen 19.30 Uhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein großes Feuer gibt es auch bei Tura 76 auf der Fußballanlage am Niedersachsendamm. Gegen 19 Uhr wird extra für Kinder ein Osterfeuer entzündet. Hier können die kleinen Gäste dann auch noch Äste und Gestrüpp nachlegen. Das große Feuer brennt dann ab 19.30 Uhr. Die Besucher können sich mit Bratwurst, Bier und alkoholfreien Getränken stärken.

Auch der Krusenbuscher Sportverein lädt zum Osterfeuer ein. Es brennt etwa ab 19 Uhr auf dem Platz an der Tweelbäker Tredde 80.

Die Landmaschinen-Oldies Oldenburg-Eversten halten das Brauchtum ebenfalls hoch. Sie laden an den Wolfsbrücker Weg ein. Gegen 19.30 Uhr wird das Osterfeuer angesteckt. Hier werden die Gäste von Clubmitglied Rita Kracke und ihrem Team vom Waldhaus Wildenloh mit Bratwurst und Getränken bewirtet. Wie berichtet, kann noch Strauchwerk (keine Baum- und Strauchwurzeln) angeliefert werden. Termine dafür sind am Freitag und Sonnabend, 30. und 31. März, jeweils von 9 bis 17 Uhr. Auskünfte dazu gibt Vereinsmitglied Willi Bölts unter Tel. 5 15 72.

Besonderes zum Osterfest bietet auch wieder das Gertrudenheim, Friesenstraße 27. Zum sechsten Mal wird dort zum großen Oster-Feuerwerk eingeladen. Die Veranstaltung am Sonnabend, 7. April, beginnt um 18 Uhr. Der Heimvorstand kündigt Spaß für Jung und Alt an. Es gibt Kinderspiele, Popcorn, Bratwurst und vieles mehr. Das große Feuerwerk beginnt dann gegen 21 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.