• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Kultur

Zwei neue Chöre nun dabei

25.11.2014

Eversten Wahlen im Stadthotel Eversten: Dieser Tagesordnungspunkt stand auf der Agenda der Jahreshauptversammlung des  

Sängerkreises Oldenburg-Stadt.
Der Vorsitzende Hermann Egert begrüßte die anwesenden Delegierten der Mitgliedschöre.

Die Vorstandswahlen brachten keine Überraschungen: Wiedergewählt wurden Birgit Schramm als Schatzmeisterin, Fritz Schmieten­knop als zweiter Vorsitzender, Werner Fuhlrott als zweiter Schriftführer und als Beisitzerin Karin Feye.

Neu im Team ist Gerhard Brunken als Beisitzer, der zugleich Präsident des Oldenburgischen Sängerbundes ist. In seiner Antrittsrede informierte er die Delegierten über den Stand der Entwicklung für das Landeschorfest des OSB. Dieses Großereignis soll im September 2015 in Westerstede stattfinden. Zuvor wird der Sängerkreis Oldenburg-Stadt das Kreis-Chorkonzert in der Cäcilienschule im März veranstalten.

In seinem Rückblick auf das zurückliegende Jahr stellte Egert fest, dass zwei Chöre aus Altersgründen ab 2015 nicht mehr der Gemeinschaft angehören werden – es sind das „Männerquartett Niedersachsen“ unter der Leitung von Hans-Günter Meyer-Perkhoff und der „Gemischte Chor Eintracht Bürgerfelde“ unter der Leitung von Hermann Egert. Über viele Jahrzehnte gehörten diese beiden Traditionschöre zur musikalischen Kulturszene Oldenburgs.

Umso erfreulicher ist die Ankündigung, dass ab Januar 2015 zwei neue Chöre dem Sängerkreis angehören werden: Der Chor „Kleinanzeiger“ unter der Leitung von Ralf Schöll und der Männerchor des Sportvereins Ofenerdiek unter der Leitung von Karl Köhler. Beide Chorleiter sind in der Chorlandschaft nicht unbekannt. Ralf Schöll leitete den Chor „Sangeslust“ Bümmerstede, während Karl Köhler bis vor zwei Jahren Vorsitzender des Gesangvereins Ofenerdiek war. „Es geht also weiter mit dem Chorgesang“, so das Fazit.

Ab sofort hat der Sängerkreis Oldenburg-Stadt eine neu gestaltete Homepage vorzuzeigen:


     www.saengerkreis-oldenburg-stadt.net 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.