NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

OSTERMEETING: 2354 Schwimmer bei Treffen in Wardenburg

29.03.2008

WARDENBURG Das internationale 13. Ostermeeting des Wardenburger Schwimm Clubs mit seinen 2354 Meldungen war für alle Beteiligten eine Herausforderung, da die reine Wettkampfzeit (ohne Einschwimmen) mit über zehn bzw. über acht Stunden das zumutbare Maß bei weitem übertraf.

In einem starken Teilnehmerfeld konnten sich in der offenen Wertung nur Carina Schlömer über 200 m Brust und Judith Elster (beide Polizei SV) über 200 m Rücken als Erste in die Siegerlisten eintragen. Darja Elster, Nadine Tuschel, Nico Brink und Eike Meints (alle Polizei SV) errangen Silber- und Bronzemedaillen. Nico Brink war weiterhin im Jahrgang 1991 mit acht ersten und fünf zweiten Plätzen erfolgreich, wurde in der Mehrkampfwertung der 100-m-Strecken Zweiter und gewann die Allrounder-Wertung mit 35 Sekunden Vorsprung.

Mit fünf ersten Plätzen bei fünf Starts wusste auch der 13-jährige Torger Mörking vom Polizei SV zu gefallen und mit jeweils vier Siegen und einem zweiten Rang konnten die Geschwister Judith (Jahrgang 1995) und Marcus Elster (Jahrgang 1998) den Wettkampf beenden. Schwester Rica Elster und Marcel Snitko waren dagegen im jüngsten zugelassenen Jahrgang 2000 mit je drei Goldmedaillen die erfolgreichsten Athleten. Ebenfalls drei erste Plätze und dazu noch drei zweite Ränge steuerte im Jahrgang 1998 Julius Steen (alle PSV) zum guten Abschneiden bei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seine zwei Jahre ältere Schwester konnte mit zwei ersten Plätzen die Heimreise antreten und ebenfalls zweimal schlugen die PSVer Christoph Schlömer (Jahrgang 1995) und Eike Meints in der Juniorenwertung als Erste an. Die PSVer Carina Schlömer und Alexander Rezer sowie Marco Rebnau, Kerstin von Waaden und Catharina Dießelberg vom Oldenburger SV waren weiter je einmal mit Rang eins erfolgreich und sicherten den Oldenburgern in der Mannschaftswertung hinter dem Wardenburger SC mit fünf Punkten Rückstand den zweiten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.