• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

A-Juniorinnen leisten sich zum Auftakt zu viele technische Fehler

09.09.2010

OLDENBURG Die A-Juniorinnen des VfL Oldenburg sind mit einem Negativerlebnis in die neue Oberliga-Saison gestartet. Der Bundesliga-Nachwuchs unterlag dem TV Dinklage in eigener Halle knapp mit 26:27 (9:14). „Wir haben zu viele technische Fehler fabriziert“, sagte Trainerin Silke Prante.

Ihre Mannschaft, der Neele Buschmann (Bänderriss) fehlte, wusste lediglich in kämpferischer Hinsicht zu überzeugen. „Lange dachten wir, dass wir das Spiel noch drehen könnten. Doch dann wurde die Zeit immer knapper“, berichtete Prante.

Die Oldenburgerinnen liefen nach einem 2:2-Zwischenstand einem sich zunächst stetig anwachsendem Rückstand hinterher, der sich bis auf sieben Treffer Differenz erhöhte. Grund dafür waren insgesamt 24 technische Fehler auf VfL-Seite.

In den letzten drei Minuten der Partie kamen die nie aufsteckenden Gastgeberinnen durch drei Tore in Folge wieder in Schlagdistanz. Beim finalen Angriff blieben dem Team aber nur noch zehn Sekunden Zeit – zu wenig.

An diesem Sonntag (14.45 Uhr) steht für die weibliche A-Jugend beim VfL Stade das erste Auswärtsspiel auf dem Programm.

VfL Oldenburg Insa Janssen, Alexandra Meyer - Jessica Hünecke 2, Katrin Pryczulski 1, Lara Proffe 3, Joseffa Baumann 1, Nadine Smit 7/4, Lena Faske 3/1, Marielle Juricke 6, Leonie Limberg 3, Charlotta Baumann, Kathrin Hobbie, Norah Limberg.

Für die B-Juniorinnen des VfL beginnt die Oberliga-Saison erst am Sonntag, 19. September (12.30 Uhr, Robert-Schumann-Halle), mit der Partie gegen den BV Garrel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.