• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Abraham lässt TSV in Schüttorf jubeln

04.11.2013

Oldenburg Erfolgreiches Wochenende für die Oldenburger Landesliga-Fußballer. Die U 23 des VfB (nun 20 Punkte/Rang 9) setzte sich gegen Leer mit 2:0 durch, der Türkische SV (21/7) gewann das Aufsteigerduell in Schüttorf mit 4:2.

VfB II - Germania Leer 2:0. Die Gäste waren in der Anfangsphase das bessere Team, erspielten sich aber zunächst keine hochkarätigen Chancen. Die erste gute Möglichkeit hatte der Ex-VfBer Waldemar Kowalczyk, sein Schuss ging aber am von Jannik Zohrabian gehüteten Tor vorbei. Die Oldenburger fanden nach und nach ins Spiel, das Tor der Ostfriesen geriet aber kaum in Gefahr, ehe Niklas Fasshauer kurz vor der Pause nach einem Alleingang doch die Führung gelang (45. Minute).

Direkt nach Wiederbeginn legte Aslan Magomadov nach, als er ein Solo mit einem platzierten Schuss in die rechte untere Ecke des Germania- Tors abschloss (47.). Den Vorsprung brachte das junge VfB-Team souverän über die Zeit.

FC Schüttorf - Türkischer SV 2:4. Die Oldenburger waren von Beginn an hellwach und gingen bereits in der 3. Minute in Front, als Marco Prießner einen von Samir El-Faid getretenen Eckball ins Netz köpfte. Nachdem El-Faid mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze in die linke untere Ecke den zweiten TSV-Treffer erzielt hatte (24.), sah es schon nach einem lockeren Durchmarsch aus.

Nach der Pause ließ der TSV die Zügel jedoch schleifen und musste innerhalb von zwei Minuten durch Jesko Bühring den Ausgleich hinnehmen (58., 59.). „In der Phase haben wir einfach zu viel zugelassen“, kritisierte TSV-Coach Timo Ehle, dessen Elf sich aber wieder fing. In der Endphase verwandelte Sascha Abraham einen Handelfmeter zur erneuten Führung (87.) und servierte wenig später Oguz Deniz den Ball zum 4:2 (90.+1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.