• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Abschied mit Überraschung

12.06.2012

Für benachteiligte Kinder in Ostafrika ist dem 24-jährigen Ole Hengelbrock, der im vergangenen Jahr beim Oberligisten VfB Oldenburg spielte, kein Weg zu weit. Nach einer Harz-Wanderung im Juni 2011 hat er jetzt eine zweite Benefizaktion gestartet. Gemeinsam mit Hund „Klabauter“ will er rund 350 Kilometer durch das Sudetenland im Grenzgebiet zwischen Tschechien und Polen wandern und Spenden sammeln. Das Motto lautet „Kilometer für Ruanda und Sierra Leone“. Während der Harz-Wanderung hatte Hengelbrock 2300 Euro für durch den Bürgerkrieg verwaiste Kinder gesammelt. „Auf ein ähnliches Ergebnis hoffe ich jetzt auch“, sagt er.

Endgültig zurück in seine kalifornische Heimat San José geht es nach 36 Jahren in Oldenburg für Basketball-Legende Ralph Ogden (64): Mit einer Überraschungsparty verabschiedeten sich seine Weggefährten jetzt von dem Basketballer. Rund 130 Gäste hatten Ogden in der „Klinkerburg“ erwartet. Dort war er unter einem Vorwand hingelockt worden. Zu den Gästen zählten ehemalige Mitspieler sowie Freunde und Bekannte. Auch Ogdens Tochter Krissy war aus Amerika angereist. Auch wenn an diesem Abend niemand etwas von Abschied wissen wollte, freute sich Ogden trotzdem über zahlreiche Erinnerungsgeschenke, wie ein Fotobuch mit Bildern aus seiner sportlichen und privaten Zeit in der Stadt an der Hunte. Außerdem trat die Oldenburger Sängerin Cleia Sarto auf. Ogden war überwältigt: „Das hatte ich überhaupt nicht erwartet. Das war eine Party, wie sie mir gefällt.“

Seine Fußball-Trainer-C-Lizenz besitzt Stephan Ehlers vom VfL Oldenburg schon seit 2008. Dem Niedersächsischen Fußballverband (NFV) scheint das aber nicht so geläufig zu sein. Fälschlicherweise war der Oldenburger nämlich als Teilnehmer des diesjährigen Lehrgangs aufgeführt worden. Ehlers aber war nur vor Ort, um mit den NFV-Sportlehrern Wulf-Rüdiger Müller und Thomas Nörenberg „einige Dinge“ zu besprechen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Ammerländer Kreispokalfinale war das letzte Spiel für Boris Ekmecsic (47) als Trainer von Kickers Wahnbek. Nach dem verpassten Aufstieg in die Bezirksliga plant der Kreisligist ohne den ehemaligen VfB-Spieler. Hochgehandelt als Nachfolger wird mit Frank Claaßen ein weiterer ehemaliger VfBer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.