• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
37-Jähriger findet Sprengsatz in Wohnung
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Großeinsatz In Friesoythe
37-Jähriger findet Sprengsatz in Wohnung

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Lokalsport

Absolon warnt vor Absturz in Tabelle

02.10.2015

Oldenburg Nachdem Schlusslicht TuS Bloherfelde eine 0:9-Pleite im Nachholspiel in Lehmden eingesteckt hatte, verpasste Eversten zum Auftakt des zerstückelten neunten Spieltags in der Fußball-Kreisliga den Sprung auf Platz zwei.

TuS Lehmden - TuS Bloherfelde 9:0. Den frühen Rückstand durch ein Kopfballtor von Andre Sander nach einem Freistoß (6. Minute) steckten die Gäste noch gut weg. Das Team von Christian Fels war gleichwertig und hatte durch einen Foulelfmeter auch die Chance auf das 1:1, doch Sebastian Bockhorst scheiterte (20.). „Damit nahm das Unheil seinen Lauf“, sagte Fels. Drei Gegentore zwischen der 34. und 37. Minute brachen seiner Elf das Genick.

TuS Petersfehn - TuS Eversten 3:2. „Ein megaglücklicher Sieg für Petersfehn“, stöhnte TSE-Trainer Brian Adamovic nach der Niederlage, die sich seine Spieler selbst zuzuschreiben hatten. Sie halfen bei allen Gegentoren kräftig mit und ließen auf der anderen Seite zahlreiche Chancen aus. Unter anderem verpassten die Everster zu Beginn der zweiten Halbzeit dreimal die mögliche 2:1-Führung.

TV Metjendorf - FC Ohm­stede (19.30 Uhr). „In Metjendorf gibt es oft tolle Spiele – es fallen immer viele Tore“, freut sich FCO-Trainer Berthold Boelsen auf das Duell mit seinem Kollegen Bernd Martini, hofft aber, dass sein Team anders als in der vergangenen Saison (4:5) diesmal als Sieger vom Feld geht. Da sich die Personallage erheblich gebessert hat, rechnet sich Boelsen einiges aus.

SV Eintracht - TuS Ofen (Sonntag, 11 Uhr, Sportplatz Hellmskamp). Bei den Etzhornern ist nach der kräftigen 0:4-Abreibung in Eversten Ernüchterung eingekehrt. „Die Spieler müssen jetzt die Augen aufmachen und sich auf die Situation einrichten. Wenn sie so weitermachen wie bisher, werden wir den Blick in der Tabelle nach unten richten müssen“, warnt SVE-Trainer Thomas Absolon vor einem Absturz und hofft, dass sein Team ernsthafter als zuletzt auftritt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.